Deutsch
Gamereactor
News

Warner Bros. und Paramount könnten die große Fusion des Jahres 2024 sein

Ist das der Xbox-Kauf von Activision Blizzard King durch die Film- und TV-Industrie?

HQ

2023 wird immer als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem Microsoft Activision Blizzard King gekauft hat, aber es scheint, als könnte 2024 eine weitere riesige Fusion bringen.

Normalerweise sehr zuverlässig, behauptet Sara Fischer bei Axios, dass sich David Zaslav, CEO von Warner Bros. Discovery, und Bob Bakish, CEO von Paramount Global, heute getroffen haben, um über die Fusion der beiden Giganten zu sprechen. Ihre Quellen behaupten, Zaslav habe sogar mit Shari Redstone, der Besitzerin der Muttergesellschaft von Paramount (National Amusements Inc.), über einen solchen Deal gesprochen und Banker angeheuert, um eine mögliche Fusion zu prüfen.

Eine solche Fusion, die getätigt und genehmigt wird, würde offensichtlich ernsthafte Wellen für Filme, Fernsehen, Spiele und mehr schlagen. Es würde wahrscheinlich dazu führen, dass Max und Paramount+ alle ihre Inhalte in einem Dienst zusammenführen, CBS News mit CNN zusammengelegt wird, um ein echtes Kraftpaket in Bezug auf Nachrichten und viele andere wichtige Veränderungen zu werden.

Es ist jedoch nur ein Bericht über die Gespräche, und wir haben ähnliche Verhandlungen, die viel weiter in den Prozess hineinfallen, aber es wäre auf jeden Fall interessant zu sehen, wie Warner Bros. und Paramount sich gegen Disney und Netflix zusammentun.

Warner Bros. und Paramount könnten die große Fusion des Jahres 2024 sein
Bild von Axios


Lädt nächsten Inhalt