Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

Arlo Essential 2K (Quick Look) - Eine günstigere Möglichkeit, die Heimüberwachung zu integrieren

Das neue Essential-Kit von Arlo wird die Bank nicht sprengen, aber es bietet dennoch hochwertige Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu vermessen.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zu einem weiteren Gamereactor-Schnellüberblick.
Wir mögen Arlo-Sachen im Allgemeinen.
Es scheint die erste Wahl für eine Menge Überwachungsgeräte zu sein und das aus gutem Grund denn obwohl einige ihrer Kameras als überteuert gelten könnten, haben sie sich ein App-Ökosystem entwickelt, das wirklich gut funktioniert und sich nahtlos in die mit Dingen wie Amazon SmartThings, Amazon Alexa, Google Home und IFTTT."

"Es gibt also eine breite Palette von Funktionen, die wirklich einfach einzurichten sind und zu benutzen, vor allem wenn du ein Neuling bist.
Vielleicht wird er nur von Google übertroffen, aber Arlo ist der König der Ernte in diesem Bereich betrachten."

"Sie haben also versucht, uns eine billigere Alternative zu den Profis zu bieten.
und den Ultras da draußen, die dich Hunderte von Hunderten von Hunderten kosten Euro für eine richtige Ausrüstung.
Jetzt kannst du das hier kaufen."

"Das ist das Essential 2K Camera Kit und dieses spezielle Kit kostet, glaube ich, 230 €.
aber für diesen Preis erhältst du Befestigungsmaterial für zwei Kameras mit Ladegeräten.
Das bedeutet also, dass du dein Haus von zwei verschiedenen Standorten aus überwachen lassen kannst.
Winkeln vermessen lassen kannst, also einmal innen und einmal außen."

"Es gibt hier wirklich keine grundsätzliche Einschränkung und auch hier ist die Einrichtung sehr nahtlos und Es lässt sich sehr leicht aufladen und ist insgesamt ein sehr gut gemachtes Gerät.
Ich habe an der Pressekonferenz teilgenommen, die online zu sehen ist, und es war schön zu hören einige der Designphilosophien zu hören, warum das Design so ist, wie es ist."

"Aber es ist ein wirklich cooles Unternehmen, das versucht, dem Verbraucher Wert und Auswahl zu bieten, und das ist es, was die Essential-Serie zum Teil erreichen soll.
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein 2K-Bild, das viel besser sein sollte als einige der anderen Essential-Geräten, die wir in der Vergangenheit von Arlo bekommen haben, die sich mit für den 1080p-Bereich."

"Es bietet außerdem eine vollständige Integration in das bestehende Arlo-Ökosystem.
Das bedeutet, dass es keinen wesentlichen Unterschied zur Nutzung der Kamera innerhalb des App-Ökosystems gibt wenn du dein Haus überwachen willst und es auf eine ganz bestimmte Art und Weise einrichten willst.
Es gibt auch viele Funktionen, die wir bei Arlo als grundlegend ansehen würden."

"Das heißt, Zwei-Wege-Lautsprecher, Einbruchalarm, Bewegungsmelder, Wandhalterung, USB-Ladegerät Kabel, an das wir gewöhnt sind, und dieses Mal, was ich wirklich cool finde, hat es ein etwas größeres Sichtfeld, nämlich 130 Grad.
Das grenzt schon an Ultraweitwinkel, was bedeutet, dass du einfach mehr innerhalb des der Aufnahme einfangen kannst, was sehr wichtig ist, wenn du eine granulare Erfahrung und jedes einzelne Detail anschaust, vor allem, wenn es hart auf hart kommt, brauchst du dieses Material aus einem ganz bestimmten Grund."

"Jemand ist in dein Haus eingebrochen oder so etwas Ähnliches.
Wirklich cool, ein breiteres FOV zu haben.
Mit diesem Zweier-Set für 230 Euro ist es also wieder viel billiger und einfacher, in die in das Arlo-Ökosystem einzusteigen, was meiner Meinung nach das Beste daran ist."

"Wir werden sie zusammen mit der neuen 2K Essential Türklingel ausführlich testen und dir das auf der Gamer-Domäne deiner Wahl.
Vielen Dank, dass du zugeschaut hast."

Hardware

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen