Deutsch
Gamereactor
Videos
HQ

Motorola Edge 50 Pro (Quick Look) - Inspiriert, um zu inspirieren

Das neueste Flaggschiff von Motorola verfügt über eine leistungsstärkere Sammlung von Kameras, aktualisierte Hardware, ein randloses Display und eine Sammlung von Farben im Pantone-Stil.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen und willkommen zu einem weiteren Gamereactor Quick Look. Ich mag Motorola-Smartphones, ich schon seit langem. Ich denke, dass sie vor allem dann aggressiv mit ihren Preisen umgehen, wenn sie was sie in der Vergangenheit bei einigen Edge-Modellen getan haben, können sie wirklich gute Dinge tun."

"Vor kurzem haben sie die Edge 50 Familie vorgestellt, die im Grunde genommen nur aus den Edges besteht für dieses Jahr. Und wie es Tradition ist, kamen sie mit einer Reihe verschiedener Modelle heraus.
Es gibt das Neo, das ist eine Art Mittelklassemodell. Es gibt das Pro, das ist das Modell, das ich habe.
hier vor mir stehen habe. Es gibt auch eine hochwertigere Ultra-Version. Grundsätzlich solltest du dich also als eine Art Flaggschiff ansehen, aber es gibt natürlich einige Lücken, wo sie füllen müssen, indem sie eine luxuriösere Ultra-Variante für mehr Geld anbieten. Also, ist es, nun ja, nicht billig, aber es ist definitiv in der gleichen Preisklasse wie das OnePlus 12R, das Nothing Phone 2 oder vielleicht ein bisschen weniger als das reguläre Pixel 8. Also, behalte das einfach im Hinterkopf, während wir die Spezifikationen durchgehen. Das erste, was du wahrscheinlich siehst, ist ist das Aussehen der Rückenplatte. Ich mag es nicht. Keiner hier im Büro mag es. Und, Ich bin mir nicht sicher, warum sie das an die Prüfer geschickt haben. Offensichtlich haben sie eine Menge viel Mühe hineingesteckt. Ich bin also immer gnädig und dankbar, dass die Hersteller sich die Mühe gemacht haben."

"versuchen, diese kleinen, anonymen, viereckigen Smartphones auf den Kopf zu stellen.
Wenn Apple die Schienen aus Titan herstellt, ist das zwar ein kleiner Schritt, aber ein cooler Schritt, bis hin zu Herstellern, die zum Beispiel Rückenschienen aus Kunstleder herstellen. Ich liebe es, wenn wir unsere Vorstellungen von einem Smartphone in Frage stellen, sei es mit faltbaren oder einfach mit anderen Materialien. Aber hier haben sie es offensichtlich etwas zu weit getrieben. Ich sollte sagen, dass es einen gibt, der Black Beauty heißt, glaube ich, und einen, der ein Lavender Luxe, Lavendel? Ich weiß es nicht mehr genau. Der Punkt ist, dass diese beiden Varianten angepasst sind mit diesen veganen Kunstleder-Rückenschildern ausgestattet sind und sie sehen toll aus. Ich habe noch keins in der Hand gehabt, aber ich liebe diese Rückenschilder aus veganem Kunstleder. Es ist warm und fühlt sich gut an. Nochmal, Das ist eine andere Version, aber das ist es nicht. Das hier heißt, glaube ich, Moonlight Pearl, und sie wurde anscheinend von Mazzuccelli in Italien entworfen. Das hört sich alles toll an, ist es aber nicht besonders gut aus. Es hat auch diese Kamera-Mesa hier, die in das Gebäude eingebettet ist."

"in die Hauptlinien des Telefons integriert ist, anstatt in eine eigene Kameramesa verbannt zu werden. Zum Beispiel, Ich habe hier immer noch das Xiaomi 14 Ultra, das ich mehr auf die Kamera ausgerichtet habe als ein Telefon, das ich mehr mag. Aber wie dem auch sei, ich möchte, dass Motorola mehr vielleicht so, aber nicht genau so, in Zukunft, denn sie haben etwas Gutes im Sinn, wenn sie etwas anderes anbieten. Es ist nur so, dass dieses andere ziemlich hässlich ist. Aber kehren wir noch einmal zu dem zurück, was Motorola normalerweise macht und sehr gut macht."

"Sie bieten einen aggressiven Preis und haben eine Reihe von coolen Spezifikationen, bei denen es Kompromisse gibt, aber das Gesamtbild des Telefons ist gut. Es ist das hier genauso. Wir haben also IP68 Staub- und Wasserschutz. Gut. Es hat eine 125-Watt-Ladeleistung mit einem Ladegerät, das in der Box enthalten ist. Gut. Es hat eine kabellose 50-Watt-Ladefunktion. Ja. Jetzt, Bei preisgünstigen Modellen verzichtest du normalerweise auf die IP-Zertifizierung und das kabellose Aufladen, was hier nicht der Fall ist, was großartig ist. Du bekommst Wi-Fi 6E, nicht das schnellste, aber immer noch ausreichend."

"Bluetooth 5.4, all das ist gut. Jetzt ist es Zeit für einen Kompromiss. Was gibst du auf? Snapdragon 7 Gen 3, nicht 8 Gen 3, 7 Gen 3. Wirst du das merken? Nein. Also mach dir nichts draus. Du wirst es nicht merken. Nicht im alltäglichen Leistung zumindest nicht. Und selbst letztes Jahr, als die Leute Genshin Impact gegen den, als der Snapdragon 7 Gen 3 das neueste und heißeste SoC auf dem Markt war, da war es gut gut genug und wird noch lange Zeit gut genug sein und gut unterstützt werden. Bis zu 12 Gigabyte LPDDR4X RAM, nicht 5X, was du wahrscheinlich nicht bemerken wirst, besonders wenn es 12 Gigabyte sind, Das hängt natürlich davon ab, was du gerade machst. Du bekommst 256 Gigabyte UFS 2.2-Speicher, während einige Flaggschiffe in 4.0 sind. Das wirst du vielleicht bemerken. Wir haben sowohl in Benchmarks als auch in realen Leistungsmetriken gesehen gemessen, aber ältere Speicheroptionen können eigentlich nicht besonders schaden, aber sie können einen gewissen Schaden anrichten, je nachdem, was du mit deiner speziellen Arbeit für deine, für einen bestimmten Tagesablauf. Die Batterie, 4.500 Milliamperestunden, ist natürlich nicht die größte auf dem Markt. Das Xiaomi Fortune Ultra, das wir uns gerade angeschaut haben, hat einen 5.000 Milliamperestunden-Akku, und wir haben schon Handys gesehen, die sogar noch größer waren. Aber mit meinen begrenzten Tests werde ich kann ich sagen, dass es immer noch ein Smartphone ist, das etwa anderthalb Tage durchhält. Und mit dieser schnellen Aufladung hat es mich nicht wirklich gestört. Das ist der Bildschirm. Es gibt nichts, was von Natur aus anders. Es handelt sich um ein 6,7-Zoll-P-OLED, und Motorola hat sehr gutes Feedback auf das Display bekommen."

"ihre P OLED-Bildschirme. Es ist ein 1,5K-Bildschirm, der mit 144 Hertz läuft, was natürlich großartig ist. Er produziert 10-Bit Farbe und erreicht eine Spitzenhelligkeit von etwa 2.000 nits. Sehr schön, und natürlich, wie bei vielen anderen Motorola-Telefonen, ist es Pantone-validiert. Es gibt eine neue Benutzeroberfläche. Ich habe nur ein bisschen herumgespielt damit herumgespielt, aber sie heißt Hello UI. Und ärgere dich nicht über den Wechsel von der alten Moto zu Hello UI denn es ist im Grunde dasselbe. Sie ist sehr standardmäßig, sehr subtil, mit nur wenigen Unterschieden, und die sind alle ziemlich gut. Hinten haben wir also ein dreifaches Kamerasystem. Glücklicherweise haben sie dieses Mal auf ein blödes Makro verzichtet und sich für ein richtiges Teleobjektiv entschieden. Das bedeutet, dass wir einen 50-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von über 1,4 und optischer Bildstabilisierung bekommen. Du bekommst einen 13-Megapixel 120-Grad-Ultraweitwinkel und schließlich ein 10-Megapixel-Teleobjektiv mit 3facher optischer Auflösung. Motorola sagt, dass diese die erste von Pantone validierte Kamera ist, was natürlich bedeutet, dass Pantone, ein Unternehmen, das das sich im Allgemeinen mit Farbwissenschaft beschäftigt und Unterhaltungselektronik auf der Grundlage ihrer Lebensnähe validiert sie in der Lage ist, die richtige Farbgebung zu imitieren, nun, es ist anscheinend das erste Mal, dass sie Farbe Bilder überprüft, die mit dem Gerät aufgenommen wurden, zum Beispiel die Bildschirme."

"Und ehrlich gesagt konnte ich bei meinen begrenzten Kameratests keinen wirklichen Unterschied feststellen. Es ist derselbe eine Art Mittelklasse- bis High-End-Smartphone, das, wenn du ihm genug Licht gibst, eine gute Fotos mit einem hohen Dynamikumfang und einer guten Leistung im Nachtmodus, je nach den verschiedenen Szenarien. Das 120-Grad-Ultraweitwinkel ist ein bisschen eng, das 3-fach optische Teleobjektiv ist ein bisschen veraltet, und wir möchten, dass es bei 5x anfängt, damit es wirklich nützlich ist für Zoom-Aufnahmen zu nutzen, aber ansonsten ist es in Ordnung. Du kannst ihr bei den Fotos von den ersten Schritten deines Babys vertrauen, oder bei der Aufnahme von Haustieren oder auf Partys und in sehr unterschiedlichen Beleuchtungssituationen wird sie gut funktionieren. Natürlich gibt es immer noch Kameras, die viel vielseitiger sind, in Bezug auf den Zoom, das Sichtfeld, die Anzahl der Objektive, die Anzahl der Aufnahmemodi und Farbprofile, aber das wird vor allem die Arbeit erledigen, und dafür verdient Motorola Anerkennung."

"Es ist immer noch billiger als die meisten seiner Konkurrenten und übertrifft eine gewisse Auswahl.
ein Pixel 8 zu kaufen, weil du damit ein Google-ähnlicheres Software-Erlebnis und eine deutlich bessere Kamera, weil sie einige der computerbasierten Nachbearbeitungsmöglichkeiten bietet, die sie im laufenden Betrieb nutzt, Nun, das ist ein gutes Argument, und ehrlich gesagt nur, weil etwas wie das Nothing Phone 2 mehr Stil haben und die Art und Weise, wie wir unsere Telefone benutzen, erfolgreicher herausfordern, aber Ladegeschwindigkeiten, technische Daten, Verarbeitung und Handgefühl - Motorola macht es gut."

"Vielen Dank, dass ihr zugeschaut habt."

Hardware

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen