Deutsch
Gamereactor
Videos
Dragon's Dogma 2
HQ

Dragon's Dogma 2 - Video-Rezension

Capcoms mit Spannung erwartetes RPG ist da und wir haben uns durch die Fantasy-Welt gearbeitet, Monster getötet und Stadtbewohnern geholfen, während wir daran gearbeitet haben, den Drachen zu finden und zu besiegen, der die Erinnerungen unserer Arisen gestohlen hat.

Audio transcriptions

"Wenn wir über Dragon's Dogma 2 sprechen, müssen wir zunächst über ein Abenteuer sprechen, das vor dem Original liegt, aber weil wir vor Capcoms und Hideaki Itsunos Werk aus dem Jahr 2012 Zeuge von die Veröffentlichung von The Elder Scrolls V Skyrim, ein Spiel, das das Rollenspiel völlig und Adventure-Genre für die breite Öffentlichkeit öffnete, mehr noch als sein Vorgänger Oblivion bereits erreicht hatte."

"Wir sprechen über Skyrim, weil die Wahrheit ist, dass die Einsparung des Zeitabstands zwischen dem und dem und den technischen Aspekten, das beste Kompliment, das wir über Dragon's geben können Dogma 2 geben können, ist, dass wir dieselben Gefühle der Neugier, des Staunens und des Wunsches nach einer Fortsetzung wie damals, als wir uns zum ersten Mal in die kalten Länder von Bethesda wagten."

"Interessanterweise beginnt die Geschichte von Dragon's Dogma 2, wie so viele Geschichten, in einem Gefängnis.
Hier arbeitet unsere Figur, ein mysteriöses Individuum, das sein Gedächtnis verloren hat, in einem Zwangsgefängnis.
Ausgrabungslager, bis ein Monsterangriff sie zur Flucht zwingt und ein geheimnisvoller Fremder offenbart ihnen, dass sie die Arisen sind, die Auserwählten des Drachen, und fordert sie auf, die ihr Schicksal in dieser Welt zu suchen. Sie müssen gegen das Schicksal kämpfen und dazu müssen sie Sie müssen sich auf den Weg zum Königreich Vermund machen, wo sie nicht nur versuchen, ihre Erinnerungen wiederzuerlangen werden sie in eine komplexe politische Verschwörung verwickelt, bei der es darum geht, eine falsche Regierung zu stürzen."

"Herrscher zu stürzen und einen neuen Krieg zwischen zwei benachbarten Königreichen zu verhindern.
Außerdem muss unsere Spielfigur einen langen Weg zurücklegen, der von allen möglichen Kreaturen und Banditen bevölkert, während er Quests und Besorgungen für das Dorf erledigt.
Doch obwohl das Schicksal der Arisen und damit des Spielers das wichtigste ist Person in dieser Welt ist, hat der Auserwählte immer eine kleine Gruppe von Begleitern, die abwechselnd im Laufe des Abenteuers wechseln, die Hörner genannt werden, um sie zu unterstützen und ihnen mit absoluter Loyalität zu dienen."

"Dein Charakter erschafft einen Bauern, den du anpassen kannst, und du musst ihn abwechselnd ihre Klasse und ihren Kampfstil an deinen eigenen anpassen. Erstelle ein ausgewogenes Team, das die so viele Eventualitäten wie möglich abdeckt, sei es durch Heilung, Fernkampf, Magie oder sogar Nahkampf, ist unerlässlich. Zum Glück sind Hörner im Gegensatz zu den meisten Begleitern nie ein Hindernis in anderen Einzelspielertiteln, und du wirst es oft zu schätzen wissen, wenn sie dich auf nahe gelegene Objekte auf der Karte hinweisen oder dich direkt zum Missionsziel führen, das sie bereits kennen, weil sie es in ihrer Welt bereits erfüllt haben."

"Feinde sind in der Regel keine große Herausforderung, wenn du ihnen alleine begegnest, aber wenn sie mehr werden, kann es sehr schnell kompliziert werden. Es gibt eine Menge großer Monster die du für wertvolle Erfahrung, Gold und Ausrüstungs-Upgrades erlegen musst, und wenn du keine passenden Fähigkeiten, Zauber oder Waffen hast, kann der Kampf zur Hölle werden. Und es gibt es keine Speicherplätze, entweder du spielst weiter oder du gibst auf, es gibt keine anderen Möglichkeiten."

"Bei den Arisen heißt es, der Herrscher des Volkes zu sein, und dafür musst du gewinnen das Volk für sich gewinnen. Es geht nicht nur darum, den Drachen zu töten, du musst die Bevölkerung mit ihren tausend und einem Problem. In diesen Quests und beim bloßen Umherwandern auf dieser gigantischen Karte zwischen den Reichen Vermund und Batal, dass Dragon's Dogma 2 in seiner Gesamtheit am meisten glänzt. Jeder Weg, jeder Wald, jedes Wäldchen, jeder Hügel, jede Klippe oder Höhle ist vollgepackt mit mit Dingen, die es zu tun gibt, mit Beute und Feinden, die es zu besiegen gilt. Selbst auf der tiefsten Ebene kann es in irgendeiner Weise mit zukünftigen Quests zusammenhängen oder dich dazu bringen, Geheimnisse zu entdecken, z. B. über, geheime Berufungstechniken. Kurz gesagt, es ist der Ausdruck von purem Abenteuer."

"Zu allem Überfluss hat Capcom es geschafft, eine Welt zu erschaffen, die so schön, detailliert und gut gestaltet ist dass du nie das Gefühl haben wirst, dass zwei Wege gleich aussehen, denn sogar jedes Gebiet hat seine eigene Flora, Materialien zum Sammeln und einheimische Monster. Und kleine Details wie das Gras das sich im Wind wiegt, sind ein visuelles Spektakel. Ein weiterer guter Moment und eine der Stärken des Spiels ist der Tag- und Nachtzyklus, denn während es tagsüber angenehm ist, herumzuwandern durch die Welt zu wandern, wird in der Nacht alles todfinster."

"Aber natürlich, so toll das alles auch ist und so viele Stunden es auch gibt und kilometerlange Karten zu entdecken und zu finden sind, kann das alles zusammenbrechen, wenn der Rest der Systeme nicht funktionieren. Es ist uns immer noch nicht ganz klar, ob dieser Ansatz der Beobachtung und Entdeckung, den sie in Dragon's Dogma 2 gewählt haben, die beste Lösung für ein völlig offenes Welt, in der die Beteiligung und Interaktion der Spieler/innen das Wichtigste ist."

"Jedes Missionsziel erfordert eine fast vollständige Beteiligung der Spieler/innen. Es gibt kein Leitsystem, das Ziel erscheint nicht direkt markiert auf der Karte oder an einem bestimmten Ort, zu dem du dich einfach auf den Weg machst, mit einem großen Symbol, das markiert, wo du suchen oder interagieren musst.
Nein, hier musst du dich von deiner Neugier leiten lassen und auf alle Details und handgeschriebenen Gesprächen oder Missionsführern achten, um sie zu finden und zu erfüllen. Dies ist eine doppelte ein zweischneidiges Schwert, denn einerseits gibt es dir das Gefühl, voll in die der Erzählung beteiligt zu sein, aber andererseits verlässt es sich auch zu sehr auf die Ereignisse, die und genau da kommen die Probleme ins Spiel."

"Und hier wackelt das wunderbare Kartenhaus am meisten, denn das andere große Problem ist die künstliche Intelligenz der Nicht-Spieler-Charaktere, die wirklich furchtbar ist. Die meisten angeblichen tausend NSCs scheinen nur herumzulaufen, ohne viel anderes zu tun, außer ihren Zweck in irgendeiner Quest oder Geschichte zur richtigen Zeit zu erfüllen, und manchmal, ob das Quest zustande kommt oder nicht, hängt nur vom Glück ab."

"Alles in allem denken wir, dass Dragon's Dogma 2 ein großartiges Angebot für das RPG-Genre ist und ein Titel, der viele seiner Versprechen von großartigen Abenteuern für die Spieler/innen einlöst. Aber trotz seiner vielen guten Dinge, seiner interessanten Geschichte und dem wunderbaren Gefühl der Erkundung und ein wirklich ungewöhnliches Abenteuer zu erleben, hat das Spiel diese technischen Probleme, die es nicht ein so rundes Produkt wie möglich zu liefern."

"Wenn du mehr über Dragon's Dogma 2 erfahren möchtest, solltest du dich anmelden auf unserem Kanal. Wir hoffen, mit der Zeit auf die Unzulänglichkeiten von Dragon's Dogma 2 zurückzukommen, und wir hoffen um seine Welt zu erforschen, von der wir wissen, dass wir vieles unentdeckt gelassen haben.
Danke, dass du zugeschaut hast!"

Kritiken

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen