Deutsch
Gamereactor
Videos
World of Warcraft: The War Within
HQ

Das Endgame-Event von World of Warcraft - Interview zur BlizzCon 2023

Wir haben uns auf der BlizzCon mit Darren Williams, Gameplay Lead Software Engineer, und UX Lead Crash Reed zusammengesetzt, um über alles zu sprechen, was mit World of Warcraft zu tun hat, einschließlich der Frage, wie die Worldsoul-Saga ein mögliches Ende der Geschichte bedeuten wird.

Audio transcriptions

"Hallo zusammen, ich bin hier auf der BlizzCon, zusammen mit Crash Reed und Darren Williams und wir sind hier, um über die sehr, sehr spannenden neuen Entwicklungen in World of Warcraft zu sprechen.
Ich muss sagen, dass meine Lieblingsinspiration dafür wahrscheinlich Die Sopranos sind."

"Gerade als ich dachte, ich wäre raus, habt ihr mich wieder reingezogen.
Ihr habt wahrscheinlich die größte Bombe in WoW seit 20 Jahren platzen lassen.
Ich werde jetzt nicht weiter darauf eingehen. Kannst du ein bisschen über The War Within sprechen?
und über die weitere Geschichte, die du uns gerade erzählt hast, sprechen."

"Ich bin sehr gespannt auf alles, was wir hier zeigen werden.
Ich habe das Gefühl, dass diese World Soul Saga etwas ist, das wir noch nie gemacht haben und es ist der Höhepunkt von allem, was wir in der Vergangenheit gemacht haben, alles, was wir in den letzten 20 Jahren gemacht haben, aber auch mit Blick auf die Zukunft."

"Es geht nicht nur darum, eine weitere Erweiterung zu machen, wie wir es bisher getan haben.
Wir schaffen die Voraussetzungen für einen wirklich großen, epischen Moment und das allein ist schon aufregend.
Und dann gefällt mir die Idee, dass wir Zalatath und die Themen aus der Vergangenheit wieder aufgreifen.
Ich meine, sie hat uns am Ende gewarnt, dass ich zurückkomme, und jetzt sind wir hier."

"und sie kommt nicht nur zurück, sie kommt mit voller Wucht zurück in dieser riesigen World Soul Saga.
Ich finde, das allein ist schon sehr, sehr aufregend.
und der andere Teil, den ich wirklich spannend finde, ist die Idee, dass Spieler/innen, die, du weißt schon, Veteranen, all diese Dinge lieben werden."

"Sie werden alle Fäden, alle Teile, die es gibt, lieben, aber ich glaube, es gibt auch diesen Moment für den neuen Spieler, der dazukommt.
Der neue Spieler hat, ja, vielleicht hast du ein paar Erweiterungen verpasst, aber jetzt hast du diesen Moment, in dem die Dinge zusammenkommen."

"Der Film hat es meiner Meinung nach gut getroffen, denn du bist es gewohnt, dass sich Orks und Menschen gegenseitig anstarren.
und jetzt haben sie diesen Moment, in dem sie sagen: "Mann, wir müssen zusammenkommen und wir fühlen etwas.
und ich glaube, das kommt bei den Menschen an.
Selbst wenn du ein neuer Spieler bist, weißt du nicht, was Anduin durchgemacht hat, aber an seinem Gesichtsausdruck erkennst du, dass sie etwas durchgemacht haben oder er etwas durchgemacht hat und das ist super reich."

"Das wird neue Spieler anlocken.
Ich glaube, sie werden das auf eine Art und Weise erleben können, bei der du vielleicht das Gefühl hast, Ich habe Legion verpasst oder ich habe diese Dinge verpasst.
Ich weiß nicht, was das bedeutet."

"Das brauchst du nicht für das hier.
Das ist das Gefühl, dass ich an einem Abschluss beteiligt bin, einem großen Höhepunkt eines 20-jährigen Projekts.
und ich finde das aufregend.
Ja, das ist cineastisch."

"Die Emotionen zu sehen, dieser ruhige Moment zwischen zwei traditionellen Feinden im Warcraft-Universum und wie dieser riesige Ork-Thrall einfach sagt: "Ich vertraue dir, Anduin, diesen Menschen an, der offensichtlich viel Schmerz erlebt hat.
Ich glaube, das ist die Voraussetzung dafür, dass all diese Fäden zusammenlaufen."

"Du musst nicht all diese Einzelteile kennen.
Wenn du ein Kenner der Geschichte bist, gibt es hier so viel.
Aber es ist cool, diese Charaktere kenne ich, ich kann auf dieser Reise mitkommen und es wird drei Erweiterungen geben."

"Die World Soul Saga und dann das, was War Within ist.
Wir haben über dieses Schwert gesprochen.
Die Gemeinschaft hat schon so lange über dieses Schwert gesprochen.
Oh, ja, jetzt bekommen wir Visionen davon."

"Wir haben gesehen, dass Elyria andere Visionen bekommt, richtig?
Die Leere, was haben sie vor?
Das nerubische Königreich von Ajkahet, richtig?
Du hast da drüben ein paar Schüsse gesehen."

"Es sieht unglaublich aus.
Du gehst unter die Oberfläche von Azeroth, richtig?
Was die Leute über den Untergrund denken und dann gibt es noch das, was wir geben.
So viel Abwechslung."

"Ich bin so aufgeregt, auf mein dynamisches Drachenflug-Reittier zu steigen, das kein Drache mehr ist.
Das muss aber nicht sein.
Tauche am Anfang der Erweiterung von der Insel der Morgenröte hinunter durch den Coreway und erkunde diese Zonen."

"Es gibt die Klingenden Tiefen, wo sich die irdenen Maschinen befinden, die Schmiede, die Infrastruktur der Titanen, die angedeutet wird.
Wir haben über den letzten Titan gesprochen, der zwei Erweiterungen hat.
Und dann geht es nach Hallowfall, das keine Höhle ist, richtig?
Das ist eine riesige unterirdische Zone mit eigenem Wetter."

"Sie wird von einem riesigen Kristall beleuchtet.
Er flackert.
Es hat eine Art Nachtzyklus darunter.
Das ist so viel Abwechslung, oder?
Ich denke, neue Orte zu erkunden ist das Thema hier."

"Das bringt also auch neue Leute zu dieser Erweiterung.
Technologisch haben wir so viele coole Sachen gemacht, um das zu schaffen, um diese Wettersysteme, die Beleuchtung, die Vielfalt in die unterirdische Zone zu bringen."

"Ich denke, das wird ein neues, spannendes Gebiet, das wir erforschen werden.
Ich habe seit Jahren kein Wasser mehr angefasst, und du hast mich erwischt.
Du hast mich erwischt.
Ich komme also zurück."

"Aber wie du schon sagtest, gibt es diese Filmsequenz, die wir gesehen haben, ein Film, der wirklich von Herzen kommt.
Und wir gehen jetzt in die World Soul Saga, eine Art langfristige Erzählung."

"Ich meine, wir haben 20 Jahre Storytelling hinter uns, aber das hier ist auf eine Art und Weise langfristig, wie ihr es noch nie gemacht habt wo ihr gesagt habt, dass wir in so vielen Jahren an diesem Punkt sein werden, drei Erweiterungsrunden, während es sich vorher so anfühlte, Okay, wir bekommen diese Art von Bögen, die sich selbst auflösen werden am Ende der Erweiterung."

"Ist das sozusagen dein Endspiel, wenn ich es mal so ausdrücken soll?
ein breiterer Medienbegriff, ist das eine Art abschließendes Element von WoW?
Denn das hat etwas sehr Trauriges an sich, finde ich, und der Film, den du gezeigt hast, ist wirklich traurig."

"Es fühlt sich so an, als wäre es das Ende eines Zeitalters, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es vorbei ist.
Ja, ich denke, wir sollten uns an das halten, worüber wir gerade gesprochen haben ist die Idee, dass wir all diese losen Enden wie die Titanen haben."

"Wir haben die losen Enden der Nerubier.
Wir haben all diese Dinge, die von den alten Göttern stammen, du weißt schon, das Schwarze Reich, all diese Dinge, die passieren dass sie schon lange ein Teil von WoW sind, ein Teil von Warcraft."

"Und ich denke, um ihre Geschichte zu erzählen und den 20 Jahren gerecht zu werden, kann man das nicht in einer Erweiterung unterbringen.
In gewisser Weise ist es also ein Endspiel, aber ich glaube, es ist auch einfach der Umfang der Geschichte, die wir erzählen wollen."

"Es war einfach nicht möglich, das in einer Erweiterung zu machen.
Und so war es sinnvoll, etwas Großes zu haben.
Es ist eine Saga.
Wenn du versuchen würdest, 20 Jahre zusammenzufassen, musstest du zu diesem Zeitpunkt eine Art Saga sein."

"Und so habe ich das Gefühl, dass es eine Zusammenfassung ist, wie du gesagt hast, Es ist traurig, aber es ist mehr der Gedanke, ja, wir helfen dabei, die Geschichte von 20 Jahren zu beenden, aber auch die Weichen für die nächsten 20 Jahre zu stellen denn du willst nicht einfach eine Erweiterung nach der anderen haben."

"Und das können wir immer wieder tun, aber ich habe das Gefühl, dass es noch so viel mehr zu erzählen gibt.
Und die Titanen gibt es schon ewig, wie Metzen schon erwähnt hat.
Was sind das für kleine Satelliten, die aus der Erde ragen?
Was ist das? Können wir uns weiter ausdehnen?
Ja, was ist das für ein Schwert?
Und so habe ich das Gefühl, dass es an der Zeit ist, und es ist toll, dass wir das alles erzählen können."

"Und ja, ich denke, was du sagst, ist nicht unbedingt ein Endspiel, aber das Ausmaß ist es auf jeden Fall.
Ja, ich meine, Metzen hat es auf der Bühne gut gesagt, oder?
Es hat 20 Jahre gedauert, Geschichten bis zu diesem Punkt aufzubauen, und wir bereiten uns auch auf die nächsten 20 Jahre vor, richtig?
Als ob es neue, interessante Geschichten geben wird."

"Ich bin mir nicht sicher, wo diese Leute wie Metzen und unser kreatives Erzählerteam uns weiterbringen werden, aber diese World Soul Saga wird sozusagen der Höhepunkt sein von 20 Jahren erstaunlicher WoW-Geschichte, und dann gibt es weitere 20 Jahre, wahrscheinlich mit einem eigenen Endspiel, richtig?
Und es war so cool, in der Hearthstone-Taverne zu sein, direkt neben dem Warcraft-Bereich zu sein, richtig?
Wir wussten, was auf uns zukommt, oder?
Wir kündigen nicht nur eine Erweiterung an, wir kündigen drei Erweiterungen an."

"Ich habe dort mit einem Fan gesprochen.
Die Interaktion mit den Fans gibt uns so viel Energie, und ich habe gefragt: "Was machst du gerne in WoW?
Und sie erwähnte, dass sie in Legion, jede einzelne Ordenshalle gespielt hat, jede einzelne Klasse, jeden einzelnen Handlungsstrang, um die ganze Geschichte zu verstehen, und sie sagte, mein Favorit sei der Schattenpriester, wo ich die Geschichte von Zalatath gehört habe, und ich frage mich wirklich, was Zalatath jetzt vorhat."

"Und ich dachte: "Cool! Du wirst...
Ich habe mir gedacht, dass ich deine Reaktion beobachten werde, und ich habe mich danach bei ihr gemeldet, und sie sagte: "Das ist unglaublich, oder?
Sie hat wirklich..."

"Es gibt also etwas für Leute, die die ganze Geschichte kennen, aber ja, um diesen Punkt zu erreichen, richtig?
Diese Geschichte jetzt zusammenführen ist auch etwas, von dem wir hoffen, dass es neue Fans kommen und ein Teil davon sein wollen."

"Sie werden diesen menschlichen Aspekt sehen von Orks und Menschen, und so weiter, Oh, okay, das ist ein toller Einstiegspunkt um Teil der Geschichte zu sein."

"Ich denke, wir springen von der Geschichte ein bisschen mehr zum Gameplay, Wir haben bei Dragonflight eine Menge positiver Reaktionen gesehen.
auf das neu gestaltete Grunderlebnis.
Werden diese Änderungen auch in Zukunft auf WoW Within und darüber hinaus, Und gibt es noch weitere wichtige Erfahrungen oder größere Umgestaltungen, über die ihr sprechen könnt?
wenn wir in dieses neue Zeitalter eintreten, von World of Warcraft?
Ja, das Wichtigste, worüber ich sprechen wollte, ist war der dynamische Flug."

"So, also Drachenflug, wir hofften, dass die Spieler reagieren würden auf das Drachenreiten reagieren würden, so wie wir es geliebt haben, oder?
Einfach diese neue Art, eine riesige Welt zu erkunden, so flüssig, dass du aufsteigen kannst, und es gibt ein System, von dem wir gehofft haben, dass es so gut ankommt wie es ist, hat, und wir bringen es vor."

"Das ist ein Teil von WoW evergreen forever, wenn du auf den neuen Kontinent Khaz Elgar kommst, kannst du sofort auf einem Drachen reiten.
Wenn du den Boost hast und du bist bereit, in die Expansion zu gehen, kommst du direkt auf diesen Kontinent, und du kannst auch auf einem Drachen reiten."

"Also das System der Glyphen wo du sie in der Welt sammeln würdest und deinen Flug verbessern kannst, wird sich das auch fortsetzen.
Wir müssen also noch genau herausfinden, wie das funktionieren wird, aber es ist ein System für die Zukunft, und wir werden es auf viele weitere Halterungen ausweiten."

"Im Video hast du "Unbesiegbar" und "Asche von Alar" gesehen, die nicht leicht zu besteigen sind, aber sie sind repräsentativ für die Arten von Reittieren die wir ausbauen wollen."

"Ja, also, aber sie werden ihre eigenen Vorstellungen haben, ihre Animation wird etwas anders sein, aber es geht darum, wie du die Zone erkundest.
Ich habe es vorhin schon ein wenig erwähnt, Es ist eine Art von Technologie, die wir entwickelt haben."

"um nahtlos zwischen den Zonen zu wechseln.
Es ermöglicht uns, Dinge zu konstruieren sozusagen vertikal gestapelt, so dass du abtauchen kannst.
Wenn du das What's Next Panel gesehen hast, hast du vielleicht ein bisschen von dem Video gesehen wie du durch diese Zonen fliegst, richtig?
Im Grunde den ganzen Weg von der Oberfläche, kannst du durch Regentiefen hinunterfliegen, Hallifall nach Ajkhehet, wie von der Oberfläche bis tief unten, und das ist so cool, oder?
Du zoomst dich aus engen Räumen heraus in große, ausgedehnte Höhlen."

"Das ist also ein Beispiel für eine Sache die wir oft versuchen zu tun, den Spielern etwas zu bieten, sehen, wie sie reagieren, und wir hoffen, wir können wieder in das Hauptspiel einbauen können."

"Es gibt eine Menge UI-Verbesserungen die ich auch hier einbringen wollte.
Ja, also, was die Umgestaltung angeht, Das ist eine nette kleine Ergänzung, Ich liebe, also bin ich ein UI, ich liebe einfach Begeisterung."

"Also alles, was wir mit Dragonflight gemacht haben, Weißt du, wenn ich zurückdenke, den ganzen Weg zurück, die Dinge, die wir in Dragonflight überarbeitet haben sind die Dinge, die ich machen wollte seit ich vor langer Zeit angefangen habe, WoW zu spielen noch bevor ich selbst Entwickler war."

"Und das passt dazu, haben wir auf jeden Fall noch mehr überarbeitete Dinge in petto.
Wir werden natürlich noch mehr kleine Dinge, die du hier und da sehen wirst, aber eine der großen Ankündigungen ist das Zauberbuch."

"Es wird mit der Talente-Scheibe verbunden, Er ist jetzt also Teil des Talentfensters.
Es wird auch thematisch zu deiner Klasse passen.
Wenn du also Druide bist, hast du Druidenkunst darauf, und sehr coole Sachen."

"Und dann bin ich ein UX-Mensch, Das, worauf ich am meisten gespannt bin, ist offensichtlich, ist eine Suchleiste.
Denn wenn du jemals das Zauberbuch durchgesehen hast und du blätterst durch die Seiten, und du fragst dich, wo, okay, ist es was?
Jetzt kannst du einfach den Zauberspruch suchen, und schon ist er da, ganz einfach."

"Außerdem überarbeiten wir gerade die Art und Weise wie die Quests und das Questlog funktionieren.
Und so, wie das Questlog selbst, wird das Hinzufügen und Entfernen von Dingen viel nahtloser sein, viel einfacher zu machen."

"Dinge aufspüren, Dinge aufheben.
Filtern, wir können jetzt auch auf der Seite filtern, so dass die Dinge, die du brauchst, wo du bist und was du dir ansiehst, ist für dich bedeutungsvoller, anstatt nur alle deine Quests auf der Seite zu haben."

"Viele dieser Dinge, die die Lebensqualität verbessern, sind also werden in die UX-Seite integriert.
Und dann, denke ich, gibt es noch eine andere Sache, auf die ich hinweisen möchte die ich wirklich erstaunlich finde, ist, dass viel von dem, was du gesehen hast, wie du in Dragonflight erwähnt hast, diese Idee, dass es keine geliehene Energie mehr gibt."

"Es ist die Idee, Dinge einzubringen die immergrün sind, die es schon immer gab, wie Drachenreiten, oder die neuen Talentbäume, oder das Einbringen der Heldentalente."

"Oder, ich glaube, der Fokus liegt einfach auf liegt eher in diesem Bereich.
Und ich denke, das werden wir auch in Zukunft tun.
Das ist die Idee, sie hat eine große Wirkung."

"Die Spieler haben mit uns darüber gesprochen.
Sie lieben das.
Ich habe das Gefühl, dass wir langsam in Schwung kommen.
und es wird großartig aussehen."

"Ich glaube, die zwei Dinge, die die größte Reaktion hervorgerufen haben, vielleicht wurde sogar jemand in meiner Nähe ohnmächtig, waren die Warbands und die neue Heldenbeherrschung.
Könntest du ein bisschen mehr darüber erzählen?
und warum die Leute so aufgeregt sind?
Ich denke, ja, wo ich war, waren die Warbands, Ich glaube..."

"Das Dach ist abgefallen.
Ja, richtig.
Sie haben angekündigt, dass sie die Bank teilen, geteilte Reputationen, und dann war die Menge schon verrückt."

"Und ich glaube nicht, dass die Leute in meiner Nähe auch die Transmog-Änderungen gehört haben, oder?
Das mit den Transmog-Änderungen kann ich, als mein Wut-Krieger, der mein Hauptcharakter ist, Ich kann ältere Schlachtzüge machen, um Auftritte zu sammeln für Stoff oder Druiden."

"Und das ist so eine Art Philosophie von, das Spiel hat sich verändert, seit wir angefangen haben einen einzelnen Charakter zu spielen.
Da hast du eine Menge investiert."

"Viele Leute spielen Alts.
Und es gibt eine Menge, das Konzept der Kriegsbande, es ist eine Art, Dinge, die sich die Spieler gewünscht haben schon seit langem erleichtern, spiele das Spiel so, wie du es spielen willst mit den Charakteren, die du willst."

"Sie können fraktionsübergreifend oder realmübergreifend sein.
Etwas, das wir morgen ankündigen werden, ist, also auch realmübergreifende Gilden, richtig?
Das gilt also für deine Kriegsbande und sogar für deinen Anmeldebildschirm."

"So kannst du alle deine Zeichen sehen auf all deinen Realms, wähle die aus, die du kennst, kannst du am meisten spielen, wenn du willst.
Deine Fantasie davon ist deine Kriegsbande und ihr spielt zusammen."

"Aber alle deine Charaktere, egal ob sie dabei sind oder nicht, werden zu diesen wichtigen Entwicklungen beitragen, Errungenschaften bei, richtig?
Ich denke, die Reaktion, die wir von den Zuschauern gesehen haben zeigt, dass viele Leute das Spiel jetzt auf diese Weise spielen."

"Und es ist so erfrischend, so aufregend, die ich mir schon lange gewünscht habe.
Technisch gesehen, gibt es viele Bemühungen unter der Haube für Dinge, die die pro Zeichen gespeichert werden würden die pro Battle.net-Account gespeichert werden, Das ist eine Menge Arbeit an der Infrastruktur auf die sich unser Team von Ingenieuren auch sehr freut denn sie sind Spieler."

"Ich freue mich darauf, meine Hauptrolle zu spielen, Ich spiele immer noch meine Hauptfigur in meinem Fury War.
Ich werde in den Heldentalenten ein Bergthan sein.
Das wusste ich sofort, aber mein Druide wird jetzt etwas mehr Zeit bekommen, oder?
Ja, ich werde mehr Trupps haben."

"Ja, ich finde es cool, diese Reaktion zu sehen.
Ich dachte mir, das ist die unauffällige Art, coole Sachen kommen, aber es war wirklich, Die BlizzCon ist ein Ort, an dem wir das spüren, oder?
Wir haben eine Menge Fans, spielen das Spiel auf viele verschiedene Arten, und das ist der Grund, warum wir es tun, oder?
Für diese Momente."

"Cool, und dann erwähne ich noch ein bisschen über, weil du darüber gesprochen hast, den Warband-Bildschirm auf dem Auswahlbildschirm.
Um auf das zurückzukommen, was überarbeitet wird, Das gibt uns auch die Möglichkeit, den Bildschirm zu ändern zu ändern und ihn auf etwas Frischeres zu aktualisieren."

"Du kannst auswählen, wie er es gesagt hat, die verschiedenen Warband-Leute, die du sehen willst um dein kleines Lagerfeuer und was du in dieser Szene sehen willst."

"Und ich denke, das ist wirklich beeindruckend.
Das gibt uns die Möglichkeit, die Benutzeroberfläche zu aktualisieren.
Und dann zu deinem Thema über die Heldentalente.
Ich war schon immer ein Schamane, und ich dachte immer, ich will wie Thrall sein, aber Thrall ist kein Schamane, er ist ein Farseer."

"Wie ich, also sind wir jetzt hier.
Und ich denke, diese wirklich coolen Dinge kommen zusammen Ich kann jetzt zwei Dinge damit erreichen.
Spieler, die wirklich diese Fantasie haben wollen können sich dieser Fantasie hingeben, und du kannst dieser Idee nachjagen."

"Aber die zweite Sache ist, ist für Spieler, die sehr, sehr investiert sind in tiefe, reichhaltige Talente investieren und Anpassungen mögen, hast du auch die Möglichkeit, das zu tun."

"Und dann kannst du zwischen diesen heroischen Eigenschaften wechseln wird sehr nahtlos sein, so wie du es jetzt mit deinen Specs machst.
Vielleicht bevorzugst du also eine der Spezifikationen, Vielleicht bevorzuge ich Farseer für PvP, aber ich möchte Totemic ausprobieren, wenn ich ins PvE gehe."

"Das macht vielleicht mehr Sinn für mich.
Der Wechsel zwischen den beiden ist also sehr nahtlos.
Und dann noch zum Punkt, als ob du alle Talente im Baum ausfüllen könntest, aber es gibt auch einige Knotenpunkte, die zur Auswahl stehen."

"Und selbst dann kannst du sie umdrehen zu diesen Wahlknoten sehr einfach.
Ich denke also, dass es ein sehr reichhaltiges System ist das eine große Spieltiefe ermöglicht, aber ich denke, der Fantasy-Teil ist einfach toll."

"Ich werde gegen ein paar Nerubier kämpfen, so wie es aussieht, wie diese wunderbare Kunst hinter mir aussieht.
Wie werden wir die Nerubier erfrischt sehen?
in einer Art Kampf?
Und wird es einen Grad an Vertikalität geben wenn man bedenkt, dass wir auch unterwegs sind gewissermaßen vertikal nach unten während wir uns in die Welt von Azeroth begeben?
Ja, du meinst auch die Vertikalität in Bezug auf den Kampf?
Ja."

"Ja, mir sind keine konkreten Pläne bekannt.
für die Kampfvertikale.
Auch wenn die Zonen, die du runterfliegst, sind sie ziemlich traditionell dass es sich um landgestützte Zonen handelt, richtig?
In der Vergangenheit hatten wir also Gebiete wo wir mehr 3D-Kämpfe hatten, wie bei Vashjir vielleicht besonders auffällig."

"Es sollte also eher traditionell sein.
Was die Nerubier selbst angeht, Maria hat es bereits angesprochen im What's Next Panel, aber es wird eine große Vielfalt an Themen geben."

"Sie sind nicht mit den Nordend-Nerubiern verwandt die du schon gesehen hast.
Sie sind wie unter dem Lichkönig oder einige von ihnen sind untot."

"Diese sind eine eigene, separate Zivilisation.
Zalateh, sie haben sich sozusagen durch Modifikation entwickelt.
Deshalb hast du auch die größere Form gesehen, wie Anub'Arak einer der Nerubier war an die ich denke, richtig?
Wie der Crypt Lord."

"Aber es gibt auch die Größeren wie diese.
Und dann gibt es noch die anderen Arten, die wir gesehen haben.
Aber Zalateh macht auch Experimente und manipuliert und stellt neue Arten her."

"Sie werden also interessante Wendungen haben in der Geschichte und den Kampffähigkeiten.
Das ist also etwas, worüber wir oft sprechen, richtig?
Wir investieren tatsächlich in Barrierefreiheit, Das gehört dazu."

"Wir sind uns dessen also sehr bewusst.
Sie sind ein fester Bestandteil von Warcraft, oder?
Zum Beispiel seit Warcraft 3.
Aber wir haben ein Team dort."

"Wir forschen daran.
Was sind die wichtigsten Dinge, bei denen wir den Spielern helfen müssen?
Wie können wir diese Zugänglichkeitsoptionen am besten anbieten?
Im Moment gibt es also nichts Besonderes zu verkünden, aber auch darüber reden wir aktiv."

"Als die Entscheidung getroffen wurde, auch in diese Richtung zu gehen, war das so etwas wie eine Vorahnung.
Das ist perfekt.
Ich wollte dich vorher fragen, ob du mir Bescheid geben kannst."

"denn es gibt eine.
Ja, es gibt einen im Kopf.
Es geht um den "Elefanten im Zimmer", denke ich, die Sache, die Phil Spencer auf den Tisch gebracht hat zu Beginn der Zeremonie."

"Ihr seid jetzt Teil der Xbox Familie, was sehr aufregend ist.
Werden wir irgendwelche Updates zu unseren vielleicht sogar, Ich springe wirklich weit, vielleicht sogar eine Konsolenversion?
Gibt es etwas, worüber ihr gesprochen habt?
Gibt es etwas, worüber ihr euch jetzt freut?
dass das sozusagen Realität ist?
Seitdem haben wir nichts mehr, ich meine, wir gerade der Xbox-Familie beigetreten sind."

"Es gibt also nicht wirklich etwas zu verkünden.
Aber als Spieler denke ich, dass die Möglichkeiten aufregend sind.
Ich weiß nicht, wozu das führen wird, aber ich denke, die Möglichkeiten, wohin wir gehen könnten ist super spannend."

"Ich denke, aber ja, ich versuche zu überlegen, ob es jetzt noch etwas gibt.
Es gibt nichts, was wir wirklich ankündigen oder worüber wir reden können, aber ja, eine aufregende Zukunft.
Ja, ich meine, ich habe vorhin die Barrierefreiheit angesprochen, etwas, das du tun kannst, ist WoW mit einem Controller zu spielen, richtig?
Darauf wollen wir uns also konzentrieren."

"Das war unabhängig von der Aufregung.
Wir sind übrigens auch sehr begeistert davon.
Was wir also mit jeder Entscheidung wie dieser tun wollen ist, die Spielerbasis nicht zu brechen."

"Wer auch immer unser Spiel spielt, wir wollen die Spieler dort treffen, wo sie sind, und sie müssen die Möglichkeit haben, zu erleben den Kerninhalt unseres Spiels, auch Dungeons und Schlachtzüge."

"Wenn du das auf einen Controller überträgst oder andere Zugänglichkeitsoptionen hier, Das ist eine wichtige Überlegung, wenn du das sorgfältig machst, Wir müssen sicherstellen, dass wir keine eine Art von "Haben und Nicht-Haben"."

"wie du das Spiel spielen kannst.
Ja, aber Phil Spencer war jetzt letzte Woche auf dem Campus, und das war cool, oder?
Es war wirklich sehr aufregend."

"Wir haben gehört, wie er aufgestanden ist und darüber gesprochen hat wie sehr er Blizzard-Spiele und das Spielen liebt.
Ich glaube, das hat uns alle nur noch mehr bestärkt, Wir konzentrieren uns natürlich auf War Within und auf das, was wir tun, und es geht darum, welche Möglichkeiten es als nächstes gibt."

"Also freuen wir uns darauf, auch darüber mehr zu erfahren.
Perfekt. Vielen Dank für deine Zeit.
Ich glaube, World of Warcraft The War Within soll Ende nächsten Jahres veröffentlicht werden."

"Herbst 2024 und jetzt spielen."

Interviews

Mehr lesen

Videos

Mehr lesen

Filmtrailer

Mehr lesen

Trailer

Mehr lesen

Events

Mehr lesen