Deutsch
Gamereactor
News
The Lord of the Rings: Return to Moria

The Lord of the Rings: Return to Moria wird auf dem PC golden, verzögert sich aber auf PS5

Die Konsolenversion kommt nun im Dezember.

HQ

Wir sind Tage davon entfernt, dass Der Herr der Ringe: Return to Moria sein Debüt auf dem PC gibt, und da dies der Fall ist, hat der Entwickler Free Range Games jetzt angekündigt, dass der Titel offiziell Mithril (oder Gold, wie der Rest der Branche es nennt) geworden ist, was bedeutet, dass das Spiel die Entwicklung abgeschlossen hat und bereit ist, in die Hände der Fans gelegt zu werden.

Aber es gibt einen Haken, denn der Entwickler hat auch bestätigt, dass sich die PS5-Version des Spiels verzögert hat und nicht mehr am Dienstag, den 24. Oktober, sondern am 3. Dezember 2023 erscheinen wird.

Auf die Frage, warum die PS5-Edition verschoben werden musste, erklärt der Entwickler: "Wir nehmen uns diese zusätzliche Zeit, um verschiedene Aspekte der PS5-Version zu verbessern und sicherzustellen, dass wir PlayStation-Spielern die höchstmögliche Qualität liefern können. Unsere Teams entschuldigen sich für die Verzögerung und sind fest entschlossen, im Dezember ein fantastisches Erlebnis auf PS5 zu bieten."

Wirst du Return to Moria nächste Woche auf dem PC spielen oder planst du stattdessen, bis Dezember auf die PS5-Version zu warten?

The Lord of the Rings: Return to Moria

Ähnliche Texte

2
The Lord of the Rings: Return to MoriaScore

The Lord of the Rings: Return to Moria

KRITIK. Von Ben Lyons

Free Range Games bringt uns zurück in das Königreich Moria, um es von den Orks zurückzuerobern und die Fans daran zu erinnern, warum wir Die Herr der Ringe-Titel lieben.



Lädt nächsten Inhalt