Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Tekken 8

Tekken 8

Entschuldigung an Soul Calibur, aber die besten Boxsäcke von Bandai Namco sind jetzt zurück, um sich wieder einmal gegenseitig zu Brei zu schlagen...

HQ

Was für ein unglaubliches Kampfjahr, in dem Street Fighter 6, Mortal Kombat 1 und jetzt Tekken 8 innerhalb von neun Monaten veröffentlicht wurden. Und um das Ganze abzurunden, waren die ersten beiden wirklich gut, und jetzt fragst du dich wahrscheinlich, wie Tekken 8 sich gegen diese Giganten behaupten kann? Die Antwort lautet; vollkommen in Ordnung.

Tekken 7 wurde bereits 2015 in den Spielhallen veröffentlicht, obwohl die Heimversionen erst zwei Jahre später erschienen. Seitdem hat sich also einiges getan, nicht zuletzt an der technischen Front, wo Bandai Namco tatsächlich die Grafik-Engine von der Unreal Engine 4 auf die Unreal Engine 5 umgestellt hat. Darüber hinaus haben sie ihr Online-Angebot stark aktualisiert und liefern wieder einmal eine fleischige Kampagne.

Tekken 8

Darüber hinaus gibt es noch eine Menge anderer Dinge wie den Spielmodus Tekken Ball und individuelle kleine Kampagnen für alle Kämpfer und einen Spielmodus namens Arcade Quest, der den Kampf gegen den Computer etwas sinnvoller macht und sich am besten als Trainingskampagne beschreiben lässt (dazu später mehr). Wie so viele andere Entwickler hat auch Bandai Namco mit einer leichteren Spielsteuerung experimentiert, um Neulingen unter anderem den Einstieg in die Kämpfe zu erleichtern.

Werbung:

Aber wie bei Kampfspielen üblich, machen sie nie mehr Spaß, als in knallharten Prestige-Matches gegen Freunde anzutreten, egal ob lokal oder online. Also dachte ich, ich fange an diesem speziellen Ende an. Ich hatte tatsächlich das Privileg, den Tekken-Veteranen Katsuhiro Harada vor knapp einem Jahr zu treffen und über Tekken 8 zu sprechen. Er wies darauf hin, dass Bandai Namco Tekken 8 aggressiver als zuvor machen wollte, was seltsam klingen mag, wenn man bedenkt, dass es sich um eine ziemlich aggressive Serie handelt.

Tekken 8

Es dauert nicht lange, bis ich verstehe, was er meint. Das gesamte System ist darauf ausgelegt, dich schnell in einen Clinch mit deinem Gegner zu bringen und Schläge auszuteilen. Der Schlüssel dazu ist das neue Heat-System, das es belohnt, wenn man seinen Gegner sehr schnell verprügelt, denn für eine begrenzte Zeit hat man eine verbesserte Version seines Charakters, die sowohl mehr Schaden als auch einige Spezialangriffe verursachen kann. Hitze kann entweder mit einem Knopfdruck aktiviert werden (genannt Heat Burst und hält 10 Sekunden an) oder in eine Kombo mit dem Heat Engager eingeflochten werden, wobei letzterer zusätzliche 5 Sekunden Hitze bietet.

Der Unterschied gibt eine Intensität, die ich, der ich in den letzten 35 Jahren fast jedes Kampfspiel gespielt habe, das diesen Namen verdient, noch nie zuvor gesehen habe. Diejenigen, die ihre Heat aktiviert haben, wollen natürlich das Beste daraus machen und werden daher ermutigt, wirklich auf den Gegner loszugehen, der auch dann eine Tracht Prügel einstecken wird, wenn er blockt. Neu ist, dass du auch leichter etwas Leben in Tekken 8 zurückgewinnen kannst, da ein Teil des Schadens einen "Schatten" in deiner Lebensanzeige hinterlässt, der dann wieder aufgefüllt werden kann. Aber selbst das erfordert Kieferklatschen und Nackentritte und am Ende haben wir eine Formel, die Sie nur dazu ermutigt, wild zu spielen.

Werbung:
Tekken 8

Ich persönlich betrauere die Abwesenheit von Bob (möge er eher früher als später als DLC-Charakter auftauchen) und habe versucht, mich auf Paul Phoenix, Lili De Rochefort und Newcomer Reina zu konzentrieren - die auch eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen, indem sie in der Mitte aller auswählbaren Charaktere in einer Art Ehrenplatz steht. Normalerweise liebe ich es, Gedankenspiele und unerwartete Würfe zu verwenden, wenn ich kämpfe, aber Tekken 8 zwingt mich, diese Strategie zu überdenken. Der Heat-Ansatz macht es zu langsam, also war es für mich ein bisschen wie eine Wiederentdeckung der Serie.

Um zu trainieren, habe ich viel Zeit im neuen Arcade Quest-Spielmodus verbracht, einer Art leichter Kampagne, in der man sich durch japanische Spielhallen kämpfen muss, um der Beste in Tekken zu werden und einen Idioten zu schlagen (der natürlich eine kantige Einstellung hat und Kazuya Mishima spielt). Das ist nicht nur eine gute Gelegenheit, viele kosmetische Gegenstände freizuschalten, sondern es ist auch richtig gemütlich und vor allem bietet es eine gute Gelegenheit, sich die Grundlagen von anderen netten NPC-Arcade-Besuchern erklären zu lassen und alles in einer kontrollierten Umgebung auszuprobieren. Kurz gesagt, einer der besten Trainingsmodi, die ich je gesehen habe, mit weniger dem Gefühl, Informationen in den Hals zu rammen, und mehr tatsächlicher Unterhaltung.

Tekken 8

Eine weitere Attraktion für Tekken 8, die auch genutzt werden kann, um in das neue Spielsystem einzusteigen, ist natürlich die Kampagne. Zusammen mit Mortal Kombat 1 ist Bandai Namco Marktführer in diesem Bereich und die Tekken-Serie hat eine lange, ununterbrochene Geschichte, die seit dem ersten Spiel ununterbrochen weitergeht. Die Kampagne ist vielleicht nichts, wofür ich das Spiel allein kaufen würde, aber für ein Kampfspiel finde ich es in all seiner extremen Kitschigkeit sehr beeindruckend. Ohne erkennbare Selbstironie sehen wir, wie die Tekken-Charaktere herumlaufen und versuchen, mit dem wachsenden Weltproblem von Kazuya fertig zu werden (wobei wir es aus Spoilergründen vermeiden, über die Details der Geschichte zu sprechen), aber weil Bandai Namco seine Kampagne so ernst nimmt, funktioniert es einfach. Katsuhiro Harada scheint überhaupt nicht daran interessiert zu sein, Tekken zu modernisieren oder mehr Selbstironie hinzuzufügen, so wie ich es sowohl bei Capcom als auch bei Netherrealm Studios bei Street Fighter und Mortal Kombat sehe. Leider denke ich, dass die Kampagne gegen Ende auf der Stelle tritt, wo sie hätte gekürzt werden können, aber insgesamt ist sie immer noch sehr beeindruckend, auch wenn Mortal Kombat 1 in diesem Bereich immer noch besser ist.

Wenn du Arcade Quest und die Kampagne gespielt hast und immer noch nicht ganz herausgefunden hast, wie man Tekken am besten spielt, hat Bandai Namco das getan, was viele andere Kampfspielentwickler vor dir getan haben, und versucht, ein alternatives Steuerungsschema namens Special Style zu liefern. Dies kann mit einem kurzen Druck auf LB während der Matches aktiviert (und deaktiviert) werden und funktioniert somit nicht nur für Anfänger, wie z. B. diejenigen, die Luftjongler nicht beherrschen. Wenn du einen guten Launcher hast, hindert dich nichts daran, den Spezialstil zu aktivieren und dann eine gute Kombo zu starten, indem du einfach ein paar Mal hintereinander die Y-Taste drückst. Das System ist nicht so flexibel wie das Standardspiel, macht Tekken aber dennoch anfängerfreundlicher, als das Tekken schon sehr lange wahrgenommen wird. Der Nachteil ist, dass dieses System so ziemlich jeden Charakter wie jeden anderen spielen lässt, wodurch eine Menge Abwechslung verloren geht.

Tekken 8

Die Spielsteuerung ist ansonsten unglaublich gut und hat ein sehr klares Gefühl dafür, was jeder Knopf in den Kämpfen tut. Es fühlt sich präzise und schnell an und es gibt nur wenige Zeiten, in denen ich das Gefühl habe, dass ich die Situation nicht unter Kontrolle habe, wo jeder Gewinn befriedigend ist und Niederlagen etwas sind, für das ich nur selbst verantwortlich bin. Die Kämpfe sind intensiv und sogar intim, ein Effekt von zwei Faustkämpfern, die versuchen, ihre Hitzeperiode zu maximieren, indem sie so viele Schläge wie möglich in kürzester Zeit austeilen. Es gibt mehr als ein paar Male, in denen ich nach einem beendeten Kampf fast außer Atem war, dank der Intensität.

Bisher ist das Spiel ein echtes Highlight, aber es gibt noch eine Sache, von der ich nicht ganz überzeugt bin und über die Bandai Namco viel gesprochen hat, nämlich den Wechsel der Spiel-Engine von der Unreal Engine 4 auf 5. Während dies auf dem Papier die Möglichkeit für unglaubliche Sprünge bietet, glaube ich nicht, dass Tekken 8 das Beste aus diesem Upgrade macht. Obwohl es sicherlich besser aussieht als Tekken 7, besteht kein Zweifel daran, dass ich sowohl Street Fighter 6 als auch Mortal Kombat 1 für besser halte (obwohl der Vergleich nicht unbedingt fair ist, da sie keine rotierende Kamera haben). Und all die künstlichen Lichteffekte, die Dinge wie Hitze hervorheben, lassen es noch mehr visuelles Flair verlieren. Es ist zwar immer noch sehr schön, aber aus technischer Sicht hätte man sich mehr erhoffen können. Ansonsten läuft es aber einwandfrei und lädt sehr schnell.

Tekken 8

Abschließend möchte ich noch erwähnen, dass es noch drei weitere Spielmodi gibt, die es wert sind, bekannt zu sein. Einer davon ist der oben erwähnte Tekken Ball, der ursprünglich in Tekken 3 erschien, sowie die Wii U-Version von Tekken Tag Tournament 2 und jetzt Tekken 8. Es ist zwar nichts, was Sie stundenlang spielen möchten, aber es hat eine "nur noch ein Spiel"-Dimension in der richtigen Gesellschaft. Es ist ein bisschen wie ein leichteres Volleyball-Konzept, bei dem es eher so ist, als würde man einen Wasserball schlagen. Es fühlt sich so an, als ob die Balance zwischen den verschiedenen Charakteren nicht besonders gut ist (große, weitreichende Angriffe sind sehr effektiv), aber es macht Spaß und Tekken Ball wird sicherlich für viele Stunden Lachen und Unterhaltung sorgen. Dann gibt es noch Super Ghost Battles, in denen du und deine Gegner KI-Versionen von sich selbst erschaffen, gegen die ihr trainieren könnt. Wenn du einen Freund hast, der auf eine bestimmte Art und Weise mit einem bestimmten Charakter spielt, nutze die KI, um ihm gegenüberzutreten und zu trainieren, wann immer du willst. Die Idee ist, dass Sie auch die besten Fachleute der Welt, Entwickler und andere treffen können. In der Theorie ein lustiges Konzept, obwohl ich noch mehr KI-Geister über einen langen Zeitraum hinweg sehen muss, bevor ich genau beantworten kann, wie gut die KI darin ist, ihre realen Gegenstücke zu imitieren.

Die dritte ist, dass jeder Charakter (von denen einige erfordern, dass du zuerst die Kampagne abschließt) seine eigene Mini-Geschichte hat, die du durchspielen musst. Diese bestehen nur aus einer Handvoll Matches und belohnen dich dann mit einer charmanten Endsequenz, die nicht unbedingt zum Story-Kanon gehört, aber dennoch mit Feelgood, Humor, einer Portion Hass und guter Action unterhält. Ich habe eine solche Kampagne oft als Ablenkung durchgespielt, und weil es so viele davon gibt, gibt es hier eine Menge Fanservice.

Tekken 8

Aber alles in allem gibt es für mich keinen Zweifel daran, dass Street Fighter 6 und Mortal Kombat 1 sich dem König beugen sollten. Es waren beides wirklich gute Spiele, bei denen große Versuche unternommen wurden, das Konzept zu modernisieren und zu variieren. Tekken 8 baut jedoch auf einem anderen Fundament auf, bei dem Bandai Namco seine Serie liebt und die bestmögliche Tekken-Installation optimieren und bauen wollte, ohne den Druck, dass es etwas Neues geben muss, nur um der Sache willen.

Daher wage ich zu behaupten, dass Tekken 8 der Gewinner dieser drei Spiele ist, egal wie man es betrachtet, wobei nur die Grafik und die Kampagne in Mortal Kombat 1 mit dem mithalten können, was Bandai Namco zu bieten hat. Besser kann man einfach nicht kämpfen, und das absolut wütende und hyperaufgeregte Tekken 8 wird in den kommenden Jahren mein Hauptkampfspiel sein.

HQ
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
Tolle Steuerung, Heat-System sorgt für Intensität, extreme Menge an Inhalten, gut gemachte Kampagne, große Auswahl an Charakteren, fließt perfekt, Arcade Quest ist ein großartiger Trainingsmodus
-
Grafik schlechter als erwartet, Kampagne verliert gegen Ende an Tempo
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
Tekken 8 Score

Tekken 8

KRITIK. Von Jonas Mäki

Entschuldigung an Soul Calibur, aber die besten Boxsäcke von Bandai Namco sind jetzt zurück, um sich wieder einmal gegenseitig zu Brei zu schlagen...



Lädt nächsten Inhalt