LIVE
HQ
logo hd live | Phantom Fury
See in hd icon

Chat

X
      😁 😂 😃 😄 😅 😆 😇 😈 😉 😊 😋 😌 😍 😏 😐 😑 😒 😓 😔 😕 😖 😗 😘 😙 😚 😛 😜 😝 😞 😟 😠 😡 😢 😣 😤 😥 😦 😧 😨 😩 😪 😫 😬 😭 😮 😯 😰 😱 😲 😳 😴 😵 😶 😷 😸 😹 😺 😻 😼 😽 😾 😿 🙀 🙁 🙂 🙃 🙄
      Deutsch
      Gamereactor
      Kritiken
      SteamWorld Build

      SteamWorld Build

      Wir haben außerirdische Technologie entdeckt und eine Stadt im Strategietitel von The Station aufgebaut.

      HQ

      Ich kann nicht sagen, ob es das Wild-West-Thema ist, die Roboterpopulation, die Tatsache, dass die Bürgermeisterin der Stadt ein Kind namens Astrid ist, oder dass wir nach außerirdischer Technologie graben, die das Ganze einzigartig macht. The Station hat wirklich hart daran gearbeitet, ein interessantes Setup zu finden und den Spieler bei der Stange zu halten. Man könnte sagen, dass der Titel in zwei Komponenten unterteilt ist, eine ist eine klassische Interpretation des Genres, die The Settlers oder Anno nicht unähnlich ist, und die andere ist ein von Dungeon Keeper inspirierter Ansatz. Beides interagiert mit der Erzählung und ergibt zusammen ein interessantes Ganzes. Es existiert im selben Universum wie jeder andere Titel namens SteamWorld.

      Es beginnt damit, dass du deine kleine Stadt um eine alte, verlassene Bergbaustadt herum baust. Durch das Platzieren von Häusern, Straßen und anderen Notwendigkeiten kannst du die Bevölkerung vergrößern. Auf diese Weise kannst du die Einwohner in spezialisiertere Rollen aufwerten, mit neuen qualifizierten Spezialisten kannst du die Stadt noch weiter entwickeln. Es ist ein Muss für deine Stadt, Zugang zu den fortschrittlichsten Gebäuden zu haben. Ein frühes Beispiel dafür ist, dass Ingenieure benötigt werden, um die Mine zu reparieren, damit Sie mit dem Graben nach Technologie beginnen können. Einen Großteil Ihrer Zeit werden Sie damit verbringen, den Verlust von Bewohnern in spezialisierten Rollen zu kompensieren. Wenn du einen Bewohner aufrüstest, verschwindet er aus seiner bestehenden Kategorie, du musst dies dann kompensieren, indem du mehr Häuser baust, um die Bewohner zurückzugewinnen, wobei diese auch andere Bedürfnisse haben, die bei Laune gehalten werden müssen.

      SteamWorld Build
      Die neue Bürgermeisterin heißt Astrid.

      Wenn du die Einwohner aufwerten willst, müssen sie in ihrer aktuellen Situation glücklich sein. Um das zu tun, musst du bestimmte Gebäude bauen, die wiederum bestimmte Ressourcen benötigen. Genau wie in The Settlers reicht es nicht aus, ein Gebäude für eine Ressource zu bauen, sondern man braucht mehrere Gebäude in einer Reihe. Wenn die Stadt Holz braucht, baust du sowohl ein Sägewerk als auch ein Gebäude, das Bäume fällt, und du brauchst dann ein Gebäude, um die Ressourcen in der Nähe der Baustelle zu lagern. Das Einrichten dieser Ketten ist selten schwierig, wenn Sie ähnliche Titel bereits gespielt haben, da Sie sie wiedererkennen werden. Die Benutzeroberfläche macht es einfach, die benötigten Gebäude in den Menüs zu finden. Sie sind strukturiert kategorisiert und ich hatte nie das Gefühl, gegen die Benutzeroberfläche arbeiten zu müssen, und das ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten Dinge an einem Spiel.

      Werbung:

      In deiner Stadt gibt es immer eine Bahnstrecke, an der regelmäßig Züge vorbeifahren. Damit können Sie Gegenstände kaufen und verkaufen. Diese können in Gebäuden verwendet werden, um die Produktion und andere interessante Gegenstände zu steigern, wobei die Artefakte, die du kaufst, in Funktion und Preis variieren. Ich hatte nicht das Gefühl, dass sie eine Notwendigkeit für den Erfolg meiner Stadt waren.

      Die Geschichte gibt dir Kontext für alles, was du tust, und sie ist sowohl ein wenig anders als auch charmant (du kannst sie im Hauptmenü deaktivieren, wenn du eine neue Karte startest, wenn du möchtest). Du steuerst keine Menschen, sondern Roboter, die den Wilden Westen spielen, und sie sprechen mit einem Akzent und verwenden typische Wörter, die wir mit diesem Thema assoziieren. Ihre ganze Weltanschauung ist ein großes Klischee aus dieser Zeit und ich fand, dass es den Robotern ein bisschen mehr Menschlichkeit verleiht. Wenn Sie schon einmal ein SteamWorld-Abenteuer gespielt haben, wissen Sie genau, was Sie erwartet.

      SteamWorld BuildSteamWorld BuildSteamWorld Build
      Die Karten öffnen sich mit der Zeit und du bekommst in der Regel etwas mehr Platz, um deine Stadt zu erweitern. Von der Größe her kommt es nicht an Cities Skylines oder die Anno-Serie heran.

      Der interessanteste Teil des Projekts ist weder die Geschichte noch die oberirdische Konstruktion. Ich fand, dass es der Untergrund war, der den Titel so richtig durchstartete. Mit einem von Dungeon Keeper inspirierten Ansatz baute ich Minentunnel und grub nach Gold. Du markierst Wände, an denen deine Arbeiter abbauen können, und indem du Oberflächen erschaffst, kannst du Ruheplätze für deine Bergleute oder andere Gebäude bauen. Der Untergrund ist nicht immer stabil und es kann zu Einstürzen kommen, daher kannst du zum Schutz deiner Arbeiter Säulen bauen, um die Wände zu verstärken und das Einsturzrisiko zu verringern. Du musst vorsichtig sein, denn nicht alles dort unten ist nur Dreck und Schätze, es gibt Feinde und andere Gefahren, vor denen du dich schützen musst. Das bedeutet, dass im Untergrund gekämpft wird.

      Werbung:

      Ich fühle mich zufrieden, nachdem ich meine letzte Mine gegraben habe. Es gibt sehr wenig zu meckern. Der Wechsel zwischen der U-Bahn und deiner Stadt ist nahtlos. Die Grafik ist ansprechend und das Layout ist unterhaltsam. Du wirst keinen fortgeschrittenen Städtebauer finden, sondern ein unbeschwertes, erzählerisches Erlebnis mit straffen Spielmechaniken. Alle Charaktere machen einen guten Job und das Gameplay ist einfach, funktioniert aber. Es stört mich nicht einmal, dass die Musik kaum eine Rolle spielt. Manchmal reicht mir das, vor allem, wenn das Angebot ansonsten gut ist. Man kann zwar kritisieren, dass man nur fünf Karten bekommt, aber sie sind abwechslungsreich genug, um einen mindestens 10-15 Stunden zu beschäftigen. Sie können von trockener Prärie bis hin zu einem Gebiet voller Dinosaurierknochen reichen, und die Karten sind sehr schnell zu vervollständigen, wenn man weiß, was man tut.

      SteamWorld Build
      Wenn die Bewohner zufrieden sind, kannst du sie in eine neue Klasse aufwerten. Diese wiederum müssen ihre Bedürfnisse erfüllen, bevor Sie diese wieder aufrüsten können.

      Obwohl es nicht die Komplexität hat, die man in Anno oder The Settlers findet, steht es mit einem einzigartigen Setting und gut gemachten Spielmechaniken für sich. Obwohl die Musik nicht glänzt, wirkt sie optisch einladend und der Humor ist angenehm, aber in ihrem aktuellen Zustand kann sie nicht den gleichen Wiederspielwert wie ihre Konkurrenten bieten. Trotzdem ist es ein netter und gut gemachter Städtebauer. Sollten Sie der etwas mageren Inhalte überdrüssig werden, haben Sie wahrscheinlich noch genug Stunden davon. Ich kann es denjenigen empfehlen, die neu im Genre sind oder etwas anderes suchen, aber Sie werden nicht lange bleiben, wenn Sie Komplexität und Herausforderung suchen.

      SteamWorld BuildSteamWorld Build
      07 Gamereactor Deutschland
      7 / 10
      +
      Tolle Benutzeroberfläche. Leicht zu erlernen. Poliert. Lustiges Layout. Tolles Design und netter Humor.
      -
      Es fehlt an Komplexität. Niedriger Wiederspielwert. Nur fünf Karten.
      overall score
      ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

      Ähnliche Texte

      0
      SteamWorld BuildScore

      SteamWorld Build

      KRITIK. Von Patrik Severin

      Wir haben außerirdische Technologie entdeckt und eine Stadt im Strategietitel von The Station aufgebaut.



      Lädt nächsten Inhalt