Deutsch
Gamereactor
News
Starfield

Starfield hat endlich einen Eat-Button, Nvidia DLSS und besseres Stealth

Das neue Update von Bethesda bringt viele Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

HQ

Starfield war erst eine Woche alt, als Bethesda Game Studios einige der Verbesserungen ankündigte, die sie in kommenden Updates vornehmen wollten, daher ist es irgendwie verständlich, dass viele das Spiel in den zwei Monaten seitdem verlassen haben, ohne einige der am häufigsten nachgefragten Korrekturen zu erhalten. Dann ist es eine Freude, Ihnen mitteilen zu können, dass wir endlich zwei Punkte auf der Liste streichen können.

Denn Sie können jetzt ein neues Update für Starfield herunterladen, das neben einigen anderen Verbesserungen die Möglichkeit bietet, Speisen und Getränke sofort einzunehmen, ohne in die Menüs und die Nvidia DLSS-Unterstützung zu gehen.

Hier ist alles andere, was es tut:

Leistung und Stabilität


  • Es wurde eine Reihe von Speicherproblemen und -lecks behoben.

  • Es wurden einige GPU-Leistungsoptimierungen hinzugefügt, die sich auf High-End-Karten auswirken werden.

  • Verbessertes Renderer-Threading-Modell, wodurch die CPU-Auslastung vor allem auf High-End-Systemen verbessert wird.

  • Verschiedene Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.

Gameplay


  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die in der Welt platzierte Nahrung zu essen.

  • Die Tarnung wurde angepasst, um etwas fehlerverzeihender zu sein.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Andrejas Kopf dauerhaft verdeckt blieb.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler ihre Waffen nicht abfeuern konnten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige NPCs keine Kleidung trugen (Hinweis: Dieses Problem kann sich mit der Zeit von selbst beheben).

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bereits laufende Fertigkeitsherausforderungen nach dem Erreichen der Einheit und dem Start eines neuen Spiels keinen Fortschritt mehr machen konnten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Öffnen des Inventars oder das Speichern nach dem Betreten der Einheit vorübergehend verhindert werden konnte.

  • PC: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Mausbewegung abgehackt werden konnte.

  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass das Heimatschiff verloren ging.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schiffsservicetechniker fehlen konnte.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kamera gelegentlich beim Reisen, Grav Jumping, Andocken oder Landen falsch wackeln konnte.

Grafik


  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Umgebungsokklusion in Ultrawide-Auflösungen angezeigt wurde.

  • Die anfängliche Shaderkompilierung, die beim Start erfolgt, wurde optimiert.

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Helligkeit und Kontrast im Menü "Anzeigeeinstellungen" anzupassen.

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die HDR-Helligkeit anzupassen, sofern das System dies unterstützt. (nur Xbox und Windows 11).

  • Es wurde eine Reihe von Materialien behoben, die unter bestimmten Bedingungen manchmal ein unbeabsichtigtes Muster aufweisen konnten.

  • Verschiedene visuelle Probleme im Zusammenhang mit den neuen FOV-Schieberegleroptionen wurden behoben.

  • Das Erscheinungsbild der Augen bei Massencharakteren wurde verbessert.

  • Es wurde eine Reihe kleinerer visueller Probleme im Zusammenhang mit Beleuchtung, Schatten, Gelände und Vegetation behoben.

  • PC: Weitere visuelle Probleme im Zusammenhang mit DLSS wurden behoben.

Quests


  • Alles, was man für Geld kaufen kann: Es wurde ein seltener Fehler behoben, durch den Spieler während der Verhandlung mit Musgrove nicht sitzen konnten.

  • Explosionszone: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die harten Steine, die von Spielern beseitigt werden mussten, nicht auf dem Land von Ngodup Tate auftauchten.

  • Echos der Vergangenheit: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grylluba-Königin manchmal während des Ziels "Sicherung der Shuttle-Bucht" nicht erreichbar war.

  • Auge des Sturms: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Questfortschritt von Spielern aufgrund einer fehlenden Andockaufforderung blockiert werden konnte.

  • Grunzarbeit: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Fortschritt blockiert werden konnte, wenn "Supra et Ultra" abgeschlossen wurde, während man während "Hoher Preis zu zahlen" zur Loge zurückkehrte.

  • Keine plötzlichen Bewegungen: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Eingangstür zum Scow-Schiff nicht wieder geöffnet werden konnte.

  • Operation Sternensaat: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Schlüssel, der zum Verlassen der Einrichtung benötigt wird, manchmal nicht vorhanden war.

  • Sabotage: Es wurde ein Fehler behoben, durch den David Barron von Spielern möglicherweise nicht gefunden werden konnte.

  • Kurzsichtig: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler selten die Kontrolle sperren konnten, während sie mit Vladimir sprachen.

  • Das Herz des Mars: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler das "Herz des Mars" nicht abbauen konnten.

Was hoffen Sie, dass sie als nächstes behoben und/oder verbessert werden?

Starfield

Ähnliche Texte

0
StarfieldScore

Starfield

KRITIK. Von Jonas Mäki

Es ist endlich an der Zeit, den Weltraum in Bethesdas erster brandneuer Spieleserie seit über 25 Jahren zu erkunden. Wir prüfen, ob das Weltraumabenteuer hält, was es verspricht...



Lädt nächsten Inhalt