Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Starfield

Starfield

Es ist endlich an der Zeit, den Weltraum in Bethesdas erster brandneuer Spieleserie seit über 25 Jahren zu erkunden. Wir prüfen, ob das Weltraumabenteuer hält, was es verspricht...

HQ
HQ

Soll ich ein religiöser Fanatiker sein? Eine Person, an der experimentiert wurde und die außerirdische DNA im Blut hat? Oder vielleicht habe ich ein Luxushaus irgendwo da draußen zwischen den Sternen? Deinen Charakter in Starfield zu erschaffen, fühlt sich wie eine mächtige Entscheidung an. Hier und jetzt entscheide ich, wer ich für Hunderte von Stunden Weltraumabenteuer sein möchte, und es gibt viele Optionen zur Auswahl.

StarfieldStarfield
Die Umgebungsvielfalt in Starfield stellt jedes andere RPG, das ich je gespielt habe, in den Schatten.

Am Ende habe ich eine Person mit den Zügen eines 80er-Jahre-Rockers und 70er-Jahre-Abenteurers gefunden, und ich bin zufrieden. Ich denke mir, dass ich dieses Mal versuchen werde, mich mehr auf die Geschichte zu konzentrieren, als ich es normalerweise in Bethesdas Rollenspielen tue, und das Abenteuer zu beginnen.

Werbung:

Es ist immer etwas Besonderes, Bethesdas Abenteuer zu spielen. Es gibt einfach nichts Vergleichbares. Sicher, es gibt gut geschriebene und massive Rollenspiele mit fast der gleichen Freiheit, aber dann sind die Produktionswerte auf einem ganz anderen Niveau. Daher fühlt es sich halb magisch an, die ersten Schritte als Bergmann zu machen, eine Karriere, die natürlich nicht sehr lange dauern wird, da das Schicksal andere Pläne für meinen Protagonisten hat.

StarfieldStarfield
Die Raumfahrt ist ein großer Teil des Spiels und fühlt sich im Vergleich zu beispielsweise Star Wars anständig realistisch an.

Was mich trifft, ist eine sehr schöne, sehr detaillierte Spielwelt, die besser fließt als jedes andere Bethesda-Spiel, das ich bisher auf der Konsole gespielt habe. Außerdem dauert es nicht lange, bis ich feststelle, dass auch die Kämpfe tadellos gestaltet sind. Sicher, es ist im Grunde immer noch ein Rollenspiel (Sie können sogar sichtbare Zahlen auswählen, um sofort zu sehen, wie viel Schaden Ihre Angriffe anrichten), aber es fühlt sich wie ein wirklich gutes Actionspiel an, egal ob ich mich mit rasendem Schießen beschäftige oder versuche, einem ahnungslosen Weltraumpiraten mit einer Axt in den Hals zu stechen.

Kurz gesagt, es ist ein sehr guter erster Eindruck. Anfangs schaffe ich es tatsächlich, mich an den Plan zu halten, mich auf die Kampagne zu konzentrieren, von der ich im Grunde genommen beschlossen habe, sie zu überspringen. Dies geschieht zum einen, um Ihnen Spoiler zu ersparen, und zum anderen, weil es wahrscheinlich keine Rollenspiele gibt, bei denen die Hauptgeschichte so unwichtig ist wie in Bethesdas Kreationen. Es ist großartig und gut geschrieben, aber hier kann man erstaunliche Abenteuer erleben, ohne auch nur eine Sekunde lang die Hauptgeschichte zu spielen. Aber schon nach etwa zwei Stunden Spielzeit wartet eine riesige Liste an Missionen und Aufgaben auf mich. Ein älterer Mann spricht von Bäumen in der Riesenstadt New Atlantis, eine Person in den Slums vermutet, dass jemand Strom stiehlt, und jemand anderes möchte, dass ich einen fernen Planeten scanne.

Werbung:
StarfieldStarfield
Viele Städte sind absolut riesig und es mangelt nie an Dingen, mit denen man sich beschäftigen kann.

Diejenigen, die ihre Bethesda-Spiele kennen, wissen, dass die Missionen oft überraschend lang und gut geschrieben sind und ich mich bald dabei ertappe, wie ich die Hauptkampagne zugunsten anderer Dinge pausiere. Die Möglichkeiten fühlen sich halb unendlich an. Es gibt viele Planeten, auf denen man landen kann, es gibt viele Raumstationen, die man besuchen kann, und der Weltraum außerhalb der bewohntesten Welten ist voller Verkehr. Einige der Schiffe sind freundlich (ob du freundlich sein willst, bleibt natürlich dir überlassen), während andere Piraten sind, was oft zu Schlachten führt, die ich eher mit Star Trek als mit Star Wars vergleichen würde. Du kannst dich um Parameter bewegen, die anpassen, wie viel Energie jeder Aspekt deines Schiffes hat, und du kannst auch neue erhalten, die zu deinem Stil passen. Oder vielleicht ein Weltraumgangster sein, der handliche Ausrüstungsgegenstände stiehlt? Ich bin mit etwas herumgeflogen, das man am besten als Transportschiff bezeichnen kann, um all meine Beute unterzubringen.

Die vielen Abenteuer führen mich schnell an mehrere interessante Orte in der Galaxie. Ich verliebte mich schnell in Neon, eine Art riesiges Angelgerät auf einem Wasserplaneten. Hier ist die Welt zum Cyberpunk geworden, mit glatten Haarschnitten, gierigen Riesenkonzernen, Bandenkriegen, Korruption, Graffiti und natürlich Neonschildern. Es gibt mehrere fantastische Abenteuer und eine wirklich interessante Welt zu erkunden, und ich erspare Ihnen die Details, damit Sie entdecken können, wie hart das Leben hier auf eigene Faust sein kann. Ein weiterer Favorit für Abenteuer ist Red Mile, denn wer den Hunger Games mag, wird sich in dieser Casino-Welt auf einem Permafrostplaneten schnell zu Hause fühlen.

StarfieldStarfield
Alle Planeten dienen der Geschichte nicht, aber es steht dir immer frei, nur die Welten zu besuchen, die du willst.

Mein persönlicher Favorit ist bisher Akila. Dies lässt sich am besten als der Wilde Westen im Weltraum beschreiben. Die Gründer dieser Stadt sind ehemalige Erdlinge, die konservativ an ihren Traditionen festhalten und so eine eher natürliche Erweiterung einer Science-Fiction-Südstadt schaffen. Darüber hinaus sind die Menschen, die hier leben, sehr angetan von Erdartefakten, was an sich schon eine Art seltsamen nostalgischen Trost erzeugt.

Natürlich ist dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein dieses absolut gigantischen Abenteuers. Wir sprechen von Hunderten von Stunden Abenteuer, bei denen das Konzept "eigene Unterhaltung schaffen" tatsächlich wahr ist. Wenn dir die Idee gefällt, einen Haufen Außenposten zu bauen, um einen guten Fluss von Rohstoffen zu erhalten, vielleicht Raumschiffe zu kaufen/zu verkaufen, alles zu stehlen, was du in die Finger bekommst, oder einfach nur verlassene Raumbasen nach gescheiterten Kolonisierungsversuchen zu entdecken und zu plündern - genau das wirst du tun. Starfield versucht zu keinem Zeitpunkt, Sie dazu zu bringen, auf eine bestimmte Weise zu spielen, sondern informiert Sie lediglich darüber, dass Optionen verfügbar sind. Wenn du dann etwas ganz anderes machen willst, liegt es an dir.

StarfieldStarfield
Grafisch ist Starfield sehr schön und detailliert, obwohl die Framerate besser sein sollte, und leider gibt es auch einige Bugs.

Ich denke auch, dass das Starfield-Levelsystem wirklich clever ist. Während es sich im Grunde um eine Auswahl an Fähigkeitsbäumen in einer Reihe von Kategorien handelt, in denen Sie Dinge freischalten, um Zugang zu neuen zu erhalten, wurde eine Wendung in die Mischung geworfen. Wenn du zum Beispiel eine Eigenschaft freischalten möchtest (wie mein persönlicher Favorit Persuasion), musst du eine Herausforderung abschließen, bevor du sie wieder aufleveln kannst. Dadurch spielst du fast automatisch auf eine bestimmte Art und Weise, die zu deinem Charakter passt.

Ich möchte auch eine etwas kleinere Sache hervorheben, die ich immer noch sehr schätze. In den letzten Jahren ist es für Spieleentwickler immer üblicher geworden, Mauszeiger in Spielmenüs für Konsolen zu verwenden. Aber einen Mauszeiger mit einem Analogstick zu steuern, ist und bleibt eine schlechte Lösung. Glücklicherweise hat sich Bethesda dafür entschieden, in etwas Eigenes zu investieren, und bis auf das oben erwähnte Leveln sind die Menüs für einen Controller angepasst, was sie extrem schnell macht. Dies wird weiter beschleunigt, indem ich Elemente favorisiere, damit ich schnell darauf zugreifen kann, indem ich eine bestimmte Anzahl von Malen auf das Steuerkreuz klicke. Sehr, sehr hilfreich und ich hoffe, dass weitere Entwickler diesem Beispiel folgen werden, damit wir, die wir mit einem Controller spielen, keinen Cursor verwenden müssen.

StarfieldStarfield
Die verschiedenen Planeten haben radikal unterschiedliche Bedingungen mit Giftstoffen in der Luft, Schwerkraft und anderen Dingen.

Wie Sie sich wahrscheinlich denken können, bin ich sehr zufrieden mit Starfield, das auch clever gestaltet ist. Es ist Science-Fiction, die sich immer zumindest ein wenig in der Realität verankert anfühlt, was ihr ein ziemlich einzigartiges Gefühl verleiht. Der Besuch der verschiedenen Planeten ist auch episch, gerade weil sie so gut gemacht sind, dass sie sich tatsächlich wie echte Welten anfühlen. Ich weiß, dass sich einige Leute im Vorfeld Sorgen gemacht haben, dass einige Planeten für die Geschichte nicht wichtig sind und eher ein Füllmaterial für diejenigen sind, die mehr vom Universum sehen wollen. Aber wie bei allem anderen in Starfield gilt: Wenn du etwas nicht lustig findest, dann lass es einfach sein. Wenn es dir keinen Spaß macht, einen Planeten zu besuchen und zu sehen, wie eine alternative Welt aussehen könnte (und vielleicht einige Lebensformen zu scannen und Mineralien zu finden), dann geh woanders hin.

Maximale Punktzahl also? Nein, auch wenn ich viel näher dran bin, Starfield eine Zehn als eine Acht zu geben, gibt es ein paar Aspekte, die mich daran hindern, die maximale Bewertung abzugeben. Einer davon ist der technische Aspekt. Im Vorfeld war die Rede davon, dass Starfield für Xbox Series S/X mit 30 statt 60 Bildern pro Sekunde läuft. Zweifellos hätte ich letzteres bevorzugt, aber eine konstante 30 ist besser, als ich jemals ein Bethesda-Spiel gespielt habe, und für mich war es nie eine große Sache. Es ist ein Einzelspieler- und Rollenspiel, es ist mit 60 FPS nicht annähernd so wichtig wie in Call of Duty. Aber leider ist es nicht stabil 30, und bei mehreren Gelegenheiten hat die Bildrate mehr gestottert, als ich denke, dass es in Ordnung ist.

StarfieldStarfield
Starfield ist vom ersten Tag an im Game Pass enthalten.

Das zweite Problem ist ebenfalls technischer Natur. Bethesda hat gesagt, dass dies ihr technisch ausgefeiltestes und fehlerfreiestes Spiel aller Zeiten ist. Und ich stimme ihnen zu. Aber seien wir ehrlich, es ist keine super hohe Messlatte. Starfield hat einige Fehler. Auch wenn ich in etwa 50 Stunden "nur" zwei Abstürze hatte, hatte ich auch eine Mission, die schwer zu erfüllen war, Feinde, die in der Luft stecken blieben, und Dinge wie Dialoge, die sich wiederholen und aus denen ich nicht mehr herauskomme. Ich akzeptiere eine gewisse Anzahl von Fehlern in einem Spiel wie diesem (ich habe noch nie einen völlig fehlerfreien AAA-Titel gespielt), und es gibt definitiv nicht viele Fehler - aber es ist leider mehr als ich, was ich unserer maximalen Bewertung geben möchte.

Davon abgesehen ist eine Neun absolut perfekt. Dies ist ein wahres Meisterwerk, das ich fast jede Stunde gespielt habe, seit ich es habe. Nicht, weil es der Job erfordert, sondern weil ich es will. Und jetzt, wo die Rezension geschrieben ist, geht es mir wieder genauso, es juckt mir in den Fingern, mehr Planeten und mysteriöse Welten zu entdecken und Außerirdische zu erkunden, die Xenomorph, ET und Alf im Vergleich dazu abgestanden und langweilig aussehen lassen.

StarfieldStarfield
In der einen Sekunde besuchst du unbewohnte Sumpfplaneten mit Monstern, in der nächsten hängst du in nach Cyberpunk duftenden Städten ab.

Es gibt einfach nur wenige Spiele, die diese riesige Menge an Inhalten bieten, diese aber auch mit Qualität untermauern. Zeitlose Klassiker wie The Elder Scrolls V: Skyrim und Fallout 4 fühlen sich im Vergleich dazu geradezu eingeschränkt an, teilen aber dennoch das wunderbare Gefühl von Abenteuer, das hinter jeder Ecke wartet. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass Sie das nicht verpassen möchten.

HQ
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
Es gibt so viel zu tun. Große Schlachten. Ausgezeichnete Erkundung. Sehr abwechslungsreich. Tolle Grafik. Unterhaltsame Raumfahrt. Gut geschriebene Dialoge. Einfach zu bedienende Menüs.
-
Inkonsistente Bildrate. Einige Fehler.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
StarfieldScore

Starfield

KRITIK. Von Jonas Mäki

Es ist endlich an der Zeit, den Weltraum in Bethesdas erster brandneuer Spieleserie seit über 25 Jahren zu erkunden. Wir prüfen, ob das Weltraumabenteuer hält, was es verspricht...



Lädt nächsten Inhalt