Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Solium Infernum

Solium Infernum

Diese Wiedergeburt des Kultklassikers könnte Ihre Freundschaften ruinieren, aber es wird sich lohnen.

HQ

Jeder hat seine eigene Vorstellung von der Hölle. Ich spreche nicht von deinem Konzept der ewigen Strafe, sondern eher vom Ort selbst. Ich persönlich mochte schon immer die neun Höllen, die in Dungeons & Dragons dargestellt werden. Jeder Teufelslord hat die Kontrolle über sein eigenes Reich und spielt ständig eine Partie 4D-Schach gegen seine Mitmenschen in einem verzweifelten, endlosen Kampf um die Macht über ein ehrlich unattraktives Reich schreiender Seelen und ödes Ödland.

Solium Infernum zeigt eine ähnliche Version der Hölle, in der der Teufel selbst verschwunden ist, und so beginnen die acht Erzunholde sofort zu zanken und zu kämpfen, wer seinen Platz auf dem Thron des Pandämoniums einnehmen soll. Es ist ein großartiges und faszinierendes Setup für Solium Infernum, das Sie sofort in seinen Bann zieht und Sie wissen lässt, dass diese große Strategie ein wirklich einzigartiges Flair und eine Persönlichkeit hat, die anderswo schwer zu finden ist.

HQ

Alles in Solium Infernum trieft vor Geschmack. Von den brillant modellierten und charakterisierten Erzfeinden bis hin zu den Ebenen der Hölle selbst. Wenn man diese graue Landschaft voller schrecklicher Kreaturen und Orte wie den Wald der Selbstmörder sieht, fragt man sich, warum an diesem Ort überhaupt jemand um die Macht wetteifert. Dann verlangt ein anderer Erzunterweltler, dass du drei Münzen in seine Kasse zahlst, und du bist bereit zu sterben, nur um sicherzustellen, dass sie nicht gewinnen.

Werbung:

Während dein Hauptziel darin besteht, Pandämonium in Solium Infernum zu gewinnen, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie du das tun kannst, und viele Mechaniken sind daran beteiligt, dich von einem einfachen Baron zum Herrscher der Hölle zu machen. Du kannst das Spiel sogar gewinnen, indem du jemand anderen auf dem Thron sitzen lässt, solange du die richtige Strategie hast, damit er am Ende deine Marionette ist. Um diesen Endpunkt zu erreichen, musst du jedoch eine Schatzkammer aufbauen, Legionen finden und sie mit Prätoren und Artefakten ausstatten, um sie stärker zu machen, sowie Rituale wirken, Diplomatie betreiben und deinen eigenen Erzunterweltler verbessern, während du die Zeit findest, dies in nur zwei Zügen zu tun.

Solium Infernum

Es kann ein bisschen überwältigend sein, wenn man Solium Infernum zum ersten Mal betritt, und selbst nachdem man das Tutorial mehrmals gespielt hat, gibt es immer noch einige Feinheiten, die man am besten lernt, indem man einfach loslegt. Während der Fokus hier auf dem asynchronen Mehrspielermodus und dem Beenden von Freundschaften in diesem großartigen Spiel voller Hinterhältigkeit und Verrat zu liegen scheint, gibt es im Einzelspielermodus eine angenehm überraschende Menge an Dingen zu tun. Es war ein Riesenspaß, in die Rolle der Erzunterweltler zu schlüpfen und die verschiedenen Szenarien zu erkunden, und auch wenn die KI nicht ganz mit dem Level eines denkenden Spielers mithalten kann, habe ich am Ende doch viel zu viel Zeit damit verbracht, als ich ursprünglich geplant hatte, und mich immer selbst belogen, dass die nächste Runde meine letzte sein würde.

Was Solium Infernum hilft, sich abzuheben und gleichzeitig ziemlich zugänglich zu sein, ist dieser Fokus auf die beiden Züge, die du in einer Runde machst. Es ist ein echter Fall von Schach gegen Dame, bei dem man nicht in der Lage ist, alles zu tun, was man will, sondern 3 bis 5 Runden vorausdenken muss und in der Angst leben muss, dass jemand das nimmt, was man wollte. Du kannst spät im Spiel einen weiteren Orden freischalten, aber dann läufst du Gefahr, wertvolles Prestige zu verlieren. Es mag anfangs seltsam oder sogar frustrierend erscheinen, mehrere Runden damit verbringen zu müssen, Truppen nicht zu bewegen, weil man seine Kassen füllen oder für einen mächtigen Prätor bieten muss, aber wenn man sich daran gewöhnt hat, fließt es wirklich ziemlich gut und ist praktisch, wenn man im Mehrspielermodus ist.

Werbung:
HQ

Leider hatte ich nicht viel Zeit, um mich mit dem Multiplayer von Solium Infernum zu beschäftigen, aber ich werde wiederholen, was ich in einer früheren Vorschau geschrieben habe. Eine Gruppe zusammenzubringen, um eine ganze Partie Civ oder etwas Ähnliches zu spielen, kann ein absoluter Albtraum sein. Ironischerweise ist der Multiplayer von Solium Infernum daher ein Geschenk des Himmels. Da man nur zwei Züge in einer Runde machen kann und weil Solium Infernum aus großen Plänen besteht, die sich im Laufe eines Spiels abspielen, ist der asynchrone Mehrspielermodus eine wirklich innovative Möglichkeit, die Unzulänglichkeiten der Online-Strategie zu umgehen. Natürlich baut es auf der Arbeit des Originalspiels auf, aber anstatt deine Spielstände jetzt per E-Mail zu versenden, kannst du einfach eine Steam-Benachrichtigung einrichten lassen, wenn du an der Reihe bist, und hast sogar Tage Zeit, um es abzuschließen. Natürlich gibt es die Möglichkeit, ein Spiel einfach in ein paar Stunden zu spielen, wenn Sie möchten, oder mitten in einem Spiel zu spielen und dann zu asynchron zu wechseln. Es ist sehr gut durchdacht und ermöglicht es Solium Infernum, mehr als nur ein wirklich lustiges Einzelspieler-Erlebnis zu sein, wie es die meisten Strategiespiele sind, da deine Freunde es einfach nie schaffen, eine Sitzung zu organisieren.

Mechanisch scheint sich das Spiel zunächst wie andere große Strategien zu spielen. Du bewegst Einheiten, um Territorium zu erobern, gegen neutrale Orte der Macht zu kämpfen und Ressourcen aufzubauen. Aber man kann sich die Welt nicht einfach zu eigen machen und den Krieg erklären, wann immer man will. Dafür braucht man einen Grund. Zuerst war ich skeptisch und fragte mich, wie es funktionieren würde und ob es den Leuten nicht einfach erlauben würde, einen Einzelspieler-Siedlungssimulator zu spielen, indem sie alle Konflikte vermeiden. Aber wenn du Solium Infernum spielst, wirst du feststellen, dass es ziemlich einfach ist, in einen Rachefeldzug verwickelt zu werden. Eine Beleidigung wird zurückgewiesen, eine Forderung wird nicht erfüllt, es gibt viele Gründe für dich, in das Land eines Rivalen zu gehen und Dreck zu treten. Aber da jede Vendetta eine Siegbedingung hat, solltest du vielleicht auch darüber nachdenken, wie du deinen Krieg führst. Nicht jeder Kampf ist um eine Festung, und je länger du einen Krieg in die Länge ziehst, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand anderes seine Chance nutzt, um dir in den Rücken zu fallen. Ich könnte wirklich nicht an die Tiefe heranreichen, die in der großen, politischen Strategie hier zur Verfügung steht, ohne Tausende von zusätzlichen Worten zu schreiben. Das ist sehr beeindruckend und zeigt einmal mehr, wie viel Zeit man leicht aus Solium Infernum herausholen kann. Wenn es etwas gäbe, das ich herauspicken müsste, dann wäre es, dass es scheint, dass einige Teile des Spiels ignoriert werden können, selbst wenn man einen Erzunterweltler spielt, der sich auf sie spezialisieren soll. Eine Einheit wirklich mächtig zu machen und als unaufhaltsame Kraft über die Karte zu streifen, hat für mich funktioniert, egal gegen wen ich gespielt habe, also werde ich hoffentlich mit der Zeit im Mehrspielermodus gezeigt, wie fehlerhaft diese Strategie ist.

Solium Infernum

Das Spielen von Solium Infernum wird dank der erstaunlichen Grafik und des Sounds zu einem noch größeren Vergnügen. Die Grafik für Einheiten, Prätoren, Artefakte, Ereignisse und mehr ist beeindruckend, düster und macht Lust auf ein vollständiges Artbook aus diesem Spiel. Der Soundtrack ist ebenfalls brillant gemacht und die orchestralen Soundeffekte, die auftreten, wenn man im Grunde alles tut, werfen einen wirklich auf die bestmögliche Art und Weise in die Tiefen der Hölle. Es sind nicht nur Standbilder, die beeindrucken, denn auch die Animationen sind für ein Strategiespiel sehr solide. Große Leviathane erheben sich aus dem Boden, winzige Truppen marschieren durch die Ebenen der Hölle und liefern sich Kämpfe, die einfach, aber sehr unterhaltsam sind. Ich glaube nicht, dass ich in meiner Zeit mit Solium Infernum auch nur einen einzigen Kampf übersprungen habe, aber wenn du Spaß hasst, kannst du auch gerne diese Animationen überspringen.

Gleichermaßen wunderschön und grotesk, wie man es von Hell erwarten würde, voller Tiefe und komplizierter Mechaniken, die es wert sind, gelernt zu werden, fühlt sich Solium Infernum wie eine wunderbar böse Ergänzung des Grand-Strategy-Subgenres an. Er fällt sofort ins Auge und ist mit einer Sorgfalt gefertigt, die schon bei den ersten paar Runden klar wird. Es macht wirklich Spaß, die gegensätzlichen Persönlichkeiten der Erzunholde zu erkunden, und ich kann mir vorstellen, dass ich noch einige Zeit viel zu lange aufbleiben und instinktiv den Knopf für die nächste Runde drücken werde.

09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
Innovativer Multiplayer, geschmackvolle und großartige Strategie, erstaunliche Grafik und Charaktere.
-
Nicht alle Mechaniken fühlen sich so wichtig an wie die anderen, es braucht einige Zeit, um sie zu erlernen
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
Solium Infernum Score

Solium Infernum

KRITIK. Von Alex Hopley

Diese Wiedergeburt des Kultklassikers könnte Ihre Freundschaften ruinieren, aber es wird sich lohnen.



Lädt nächsten Inhalt