Deutsch
Gamereactor
News
Rainbow Six: Extraction
Feature: E3-2021-Berichterstattung

Rainbow Six: Quarantine heißt jetzt offiziell Rainbow Six: Extraction

Ein Teaser-Trailer und ein Entwicklertagebuch bestätigen den neuen Namen. Es werden aber nur grundlegende Details wiederholt.

HQ

Als Ubisoft vor einer Weile von einem Investoren auf den Titel ihres kommenden Ego-Shooters Rainbow Six: Quarantine angesprochen wurde, muss sich der Geschäftsführer in einer unangenehmen Situation wiedergefunden haben. Es folgte ein interner Namenswechsel, denn im Februar ließen es Alpha-Tests so aussehen, als ob sich das Unternehmen auf "Rainbow Six: Parasite" geeinigt hätte. Ubisoft bestritt das allerdings und präsentierte heute einen eigenen Vorschlag.

Am Abend wurden zwei interessante Videos veröffentlicht, die Fans auf die bevorstehende Ubisoft-Forward-Show am Samstagabend (21:00 Uhr) aufmerksam machen sollen. Das erste ist ein Teaser-Trailer, der zeigt, wie sich das mysteriöse Wesen, gegen das wir im Spiel kämpfen, über jede Oberfläche eines Labors ausbreitet. Das andere ist ein Entwicklertagebuch, in dem einige Menschen den ersten Pitch für das Projekt wiederholen, das jetzt Rainbow Six: Extraction genannt wird. Wir werden am 12. Juni noch viel mehr über dieses Game erfahren, denn es ist neben Far Cry 6 das große Highlight von Ubisofts E3-PK.

HQ
HQ
Rainbow Six: Extraction

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.