Deutsch
Gamereactor
News
Hunt: Showdown

PS4-Start von Hunt: Showdown im Februar geplant, Crossplay soll auch kommen

Derweil bringt Update 1.2 neue Inhalte mit sich.

HQ

Im vergangenen Herbst sollte Hunt: Showdown auf der Playstation 4 erscheinen, allerdings sah Crytek ein, dass sie für diese Version mehr Zeit benötigten. Die PS4-Fassung wurde daraufhin verschoben, was den netten Vorteil hatte, dass existierende Updates der PC- und Xbox-One-Server ebenfalls für Playstation-Spieler umgesetzt und optimiert werden konnten. Jetzt wurde die letzte Lackschicht aufgetragen, deshalb werden wir im nächsten Monat auf der PS4 auf Monsterjagd gehen.

Sonys aktuelle Konsole erhält den Titel am 18. Februar und es gibt noch einen nicht unwichtigen Faktor, der mit dieser Veröffentlichung einhergeht: Crytek bestätigte Crossplay für Hunt: Showdown. Es gibt noch keinen Termin dafür, doch irgendwann sollen Fans des Actionspiels plattformübergreifend zusammenspielen können. Update 1.2 ist unmittelbarer mit der PS4-Version gekoppelt und führt einen erweiterten Trainingsabschnitt, neue legendäre Jäger und Waffen/Ausrüstung hinzu.

Hunt: Showdown

Quelle: Crytek.

Ähnliche Texte

Hunt: ShowdownScore

Hunt: Showdown

KRITIK. Von Mike Holmes

Nach langer Zeit im Early Access hat Cryteks Shooter aus einer anderen Welt die Dämme gebrochen und ist auf dem PC erschienen.



Lädt nächsten Inhalt