Deutsch
Gamereactor
News
Pro Evolution Soccer 2016

Pro Evolution Soccer 2016 ab sofort als Gratis-Edition für PS3 und PS4

HQ

Konami geht mit Pro Evolution Soccer 2016 neue Wege. Die Fußballsimulation gibt es ab sofort im Playstation Network auch als kostenlose Edition, die allerdings einige Einschränkungen hat. Es sind sieben Teams enthalten, darunter Bayern München, Juventus Turin, AS Rom, sowie die Nationalmannschaften von Brasilien und Frankreich.

Außerdem gibt es den kompletten Trainingsmodus sowie die myClub-Features. Für letzteres lassen die In-Game Währung und Mikro-Transaktionen nutzen, um ein eigenes Team zu erstellen und an die Spitze zu führen. Die Free-to-Play-Variante wird über die komplette Saison hinweg mit allen kommenden Updates kompatibel sein. Das bedeutet, dass Mannschaftsaufstellungen und Spieler regelmäßig entsprechend den jeweiligen Kadern in der Realität aktualisiert werden.

HQ
Pro Evolution Soccer 2016Pro Evolution Soccer 2016Pro Evolution Soccer 2016

Ähnliche Texte

0
Pro Evolution Soccer 2016Score

Pro Evolution Soccer 2016

KRITIK. Von Tor Erik Dahl

Konami legt mit PES 2016 im Kampf um die Fußballsimulationsmeisterschaft vor. Lederfreund Tor Erik ist durchaus angetan vom Ergebnis.



Lädt nächsten Inhalt