Deutsch
Gamereactor
News
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

NPCs in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom sind nur fortgeschrittene Miis

Sag mir, dass es da draußen keinen Matt gibt, der darauf wartet, mir den Kopf einzutreten.

HQ

Während The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom viel tut, um sich von seinem Vorgänger zu unterscheiden, gibt es einige wiederverwendete Assets und Konzepte aus Breath of the Wild. Ein Beispiel dafür sind die NPCs des Spiels.

In der Umgebung von Hyrule werdet ihr vielleicht feststellen, dass die Menschen, die auf den Straßen spazieren gehen und die Siedlungen bewohnen, den Miis ein wenig ähnlich sind. Der Modder HEYimHeroic hat auf Twitter verraten, dass Tears of the Kingdom genau wie in Breath of the Wild eine modifizierte Version von Miis verwendet, um NPCs zu erstellen.

Indem du das Spiel moddierst, kannst du sogar Miis in die Welt importieren und sie ändern sich basierend auf dem Kunststil von Tears of the Kingdom. Sehen Sie sich unten einige der Miis von HEYimHeroic an:

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt