Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Sonic Superstars

Impressionen: Sonic Superstars sieht aus und fühlt sich an wie der Klassiker, den wir kennen und lieben

Wir haben die nostalgische Rückkehr von SEGAs Maskottchen und Freunden gespielt und sind mit dem Igel, Tails, Knuckles und Amy durch ein paar Zonen geeilt.

HQ

Sonic Superstars wurde überraschenderweise bis zur Summer Game Fest Live-Show geheim gehalten, und da Sonic Frontiers (was die "3D-Evolution der Serie" bedeutet) noch neu ist und einige zusätzliche Inhalte erhalten wird, war es sowohl natürlich als auch aufregend zu sehen, dass das neue Spiel eine Rückkehr zu den Side-Scrolling-Ursprüngen der Serie ist. eine, nach der sich die Fans nach Sonic Mania eindeutig sehnten.

Ich habe ungefähr eine halbe Stunde des Spiels auf einer PS5 gespielt, und auch wenn die Explosion von gesättigten Farben und Sounds, die man im Trailer gesehen hat, natürlich das erste Offensichtliche war, das am SEGA-Stand bei den SGF Play Days alle Aufmerksamkeit auf sich zog, war es für mich unmittelbar danach die Rückkehr der Designs von Schöpfer Naoto Ōshima, die dieses Spiel wirklich zu einem klassischen Sonic-Erlebnis von Anfang an machte. Los geht's.

Die vier Hauptcharaktere (ich erwarte, dass mehr freigeschaltet wird, sowohl spielbare als auch Schurken, sogar der Fang-Bösewicht, an den ich mich ehrlich gesagt nicht aus den Game Gear-Zeiten erinnern kann) haben einfach die richtigen Proportionen, Ausdrücke und Animationen. Du willst den runden Sonic umarmen, Tails ist so liebenswert, dass der moderne Felleffekt nicht schlecht an ihm aussieht, Knuckles ist so übermütig, aber sympathisch wie eh und je, und die klassische Amy Rose in ihrem grünen Kleid und ihrem Organgerock könnte mein Lieblings-Sonic-Charakter aller Zeiten werden. Sie haben natürlich einige einzigartige Fähigkeiten, die sich geringfügig von ihrem Gameplay unterscheiden, wobei Tails in der Lage ist, herumzuhacken, Knuckles, um im Superman-Stil zu schweben, und Amy, um mit einem Schild einen Doppelsprung zu machen.

HQ
Werbung:

In einem Interview, das in Kürze veröffentlicht wird, war Produzent Takashi Iizuka sehr glücklich, darüber zu sprechen, wie Mr. Oshima von Anfang an dabei war, von den frühesten Designphasen dieses Spiels bis zu dem Punkt, an dem das ganze Spiel entstand, während er mit ihm darüber diskutierte, wie man einen neuen Side-Scrolling-Eintrag angehen sollte.

Aber ein modernes Spiel braucht immer ein paar Optimierungen an der Mechanik, und obwohl alle klassischen Eigenschaften vorhanden sind und obwohl es kooperativ von bis zu vier Spielern gespielt werden kann (nur lokaler Couch-Koop, und Sie werden nicht in der Lage sein, Charaktere zu wiederholen, so dass Sie strategische Synergien auswählen), ist das nicht der wichtigste neue Trick im Ärmel dieses Spiels. Das wären die Smaragdkräfte, eine Art Transformationen (unabhängig vom Charakter), mit denen Sie die Levels durchqueren oder sich den Feinden auf neue Weise stellen können. Es gibt ein Auswahlrad für sie, und in meinem Fall könnte ich Liquid Tales verwenden, um einen Wasserfall im Zora Armour Link-Stil hinaufzuklettern, und Multiple Sonics, um durch den gesamten Bildschirm zu fegen.

Die neue Welt, in der wir spielen werden, sind die Nordsterninseln. Bevor Sie sich zu sehr bemühen, eine Verbindung herzustellen, kann ich von Mr. Iizuka bestätigen, dass dies nichts mit der Geschichte, dem Universum oder der Zeitlinie von Sonic Frontier zu tun hat. Ich war in der Lage, ein paar Akte von zwei Zonen zu spielen: Bridge Island und Speed Jungle, und beide haben einige einzigartige Elemente, die man den typischen Sonic-Rampen, Loopings, fallenden Plattformen und Bumpern hinzufügen kann, ganz zu schweigen von dem gelegentlichen Wechsel in den Hintergrund und den unterschiedlich lohnenden Pfaden. Diese neu hinzugefügten Elemente wurden hauptsächlich in den tropischen Stadien gefunden, mit Hakenseilen zum Schleifen und Ranken, die Sie nach oben katapultieren, um höher gelegene Gebiete zu erreichen. Am meisten gefallen haben mir jedoch die verstreuten Mini-Bonusstufen, in denen man den Chaos Emerald fangen muss, als kleine Teleportationspausen, mit sowohl Side-Scrolling als auch jetzt sogar einfachen 3D-Herausforderungen, bei denen man einen Zeitangriff auf eine Medaille durchführt.

Nachdem ich es mit einem Mechhai und einer anderen Version des klassischen Robotnik - Eggman als Bosse zu tun hatte, war meine Sitzung vorbei und ich verließ den PS5-Controller, um mit dem Produzenten zu sprechen. Das Spiel wird irgendwann im Herbst auch für Nintendo Switch, Xbox und PC erscheinen, und wenn man bedenkt, wie gut es aussieht, sich anfühlt und funktioniert, ist es bereits zu einem meiner am meisten erwarteten Plattformer im Jahr 2023 geworden.

Werbung:

Ähnliche Texte

0
Sonic SuperstarsScore

Sonic Superstars

KRITIK. Von Petter Hegevall

Das Team hinter Balan Wonderland ist zurück und versucht, seinen Ruf mit diesem rasanten Familienabenteuer wiederherzustellen.



Lädt nächsten Inhalt