Deutsch
Gamereactor
News
Horizon Forbidden West

Horizon Forbidden West: Laut Guerrilla Games findet ein Großteil der Entwicklung auf PS4 statt

Die Leute sollen sich keine Sorgen darum machen, dass der Titel auf der alten Konsole nicht rund läuft. Gleichzeitig stellt der Entwickler klar, dass das Game auf der neuen PS5 sehr schick aussieht.

Es scheint, als müssten wir uns keine Sorgen darüber machen, dass Horizon Forbidden West eine schlampige Playstation-4-Version erhält. Game Director Mathijs de Jonge von Guerrilla Games zufolge soll das Spiel regelmäßig auf der Playstation 4 getestet werden, um etwaige Stolpersteine frühzeitig zu identifizieren und zu umgehen. De Jonge erklärte im Gespräch mit Game Informer Folgendes:

"Ein Großteil der Entwicklung hat auf der Playstation 4 stattgefunden und es werden auch viele Spieltests auf der Playstation 4 durchgeführt. Wir stellen also sicher, dass die Besitzer dieser Konsole eine großartige Erfahrung erleben und das Spiel darauf fantastisch aussehen wird."

Auf der Playstation 5 werde die grafische Präsentation etwas höherwertiger ausfallen, so der Game Director:

"Visuell können wir viel mehr Details hinzufügen. Grafisch ist die Rendering-Technik für die Unterwasserszenen bei der Playstation 5 etwas Besonderes - sie hat zusätzliche Details und weitere Systeme. Die Wellentechnik ist auf diesem System auch besser."

Sony äußerte sich kürzlich zum ausstehenden Veröffentlichungstermin von Horizon Forbidden West und stellte klar, dass sie keine Versprechungen machen können. Wenn die Entwickler mehr Zeit benötigen sollten, ist das eben so. Auch de Jonge gibt zu, dass das Team noch etwas Zeit braucht, um sich über den finalen Auslieferungstermin im Klaren zu sein.

Horizon Forbidden West

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.