Deutsch
Gamereactor
News
Halo Infinite

Halo Infinite scheint die 30-Millionen-Marke überschritten zu haben

Ein weiteres LinkedIn-Profil verrät mehr, als es wahrscheinlich hätte sein sollen.

HQ

Microsoft war ziemlich geheimnisvoll in Bezug auf die Zahlen für Halo Infinite, das einen großartigen Start hatte, aber ohne Unterstützung zu folgen. Dies führte zu viel Kritik und dazu, dass die Leute das Spiel scheinbar verließen, um in anderen Live-Service-Titeln grünere Weiden zu finden.

Aber jetzt haben wir vielleicht eine Vorstellung davon bekommen, wie viele Leute das Spiel gespielt haben, dank des LinkedIn-Profils von Ben F., der früher Produktmanager bei 343 Industries war, aber Anfang dieses Jahres gegangen ist. Er behauptet, dass das Spiel über 30 Millionen Spieler angezogen hat, was bedeutet, dass es trotz des schwierigen ersten Jahres auf dem Markt ein ziemliches Wachstum verzeichnet hat. Da wir davon ausgehen, dass dies in seinem Profil geändert werden könnte, wenn Microsoft dies bemerkt, haben wir einen Screenshot erstellt, den Sie sich weiter unten ansehen können.

343 Industries hat Halo Infinite auf verschiedene Weise erweitert und verbessert und seit der Veröffentlichung Ende 2021 viele gewünschte Funktionen eingeführt. Und dank der gut aufgenommenen Staffel 5: Reckoning, die letzten Monat gestartet ist, zeigen die Zahlen für Master Chief endlich wieder in die richtige Richtung.

Halo Infinite
Halo Infinite

Ähnliche Texte

0
Halo Infinite (Kampagne)Score

Halo Infinite (Kampagne)

KRITIK. Von Magnus Groth-Andersen

Mit Halo Infinite müssen sich 343 Industries der ultimativen Aufgabe stellen und beweisen, dass sie die rechtmäßigen Verwalter der Master Chief-Saga sind.



Lädt nächsten Inhalt