Deutsch
Gamereactor
News
Grand Theft Auto VI

Gerücht: GTA VI droht sich auf 2026 zu verzögern

Berichten zufolge strebt Rockstar immer noch eine Veröffentlichung Anfang 2025 an.

HQ

Seit der Ankündigung mit einem ersten Trailer im Dezember hat GTA VI ein Startfenster von "irgendwann im Jahr 2025". Spätere Gerüchte deuten darauf hin, dass es frühestens im April nächsten Jahres veröffentlicht werden könnte, aber jetzt scheint es, dass das vielleicht am meisten erwartete Spiel der Welt bis 2026 verschoben werden könnte.

Die Umstellung auf 100% Büroarbeit bei Rockstar war ein Schachzug von gestressten Managern, um das Tempo zu beschleunigen und (etwas knappe?) Fristen einzuhalten, sagte eine anonyme Quelle gegenüber Kotaku.

Anonyme Quellen sagten dem Outlet auch, dass die Entwicklung von GTA 6 begonnen hat, "ins Hintertreffen zu geraten". Dies macht die Führung von Rockstar nervös und besorgt, dass das Spiel das Zeitfenster von 2025 verpasst und ins Jahr 2026 rutscht, und ist ein weiterer wichtiger Grund, warum das Unternehmen auf eine Rückkehr ins Büro im April drängt.

Rockstar "strebt" immer noch an, dass GTA 6 im Frühjahr 2025 erscheint. Obwohl eine Veröffentlichung Anfang 2025 das Ziel ist, sind sie sich nicht sicher, ob dies geschehen wird, und ein Start im Herbst 2025 scheint plausibler und machbarer. In der Zwischenzeit ist eine Verschiebung des Spiels auf 2026 als eine Art "Ausweichplan" oder "Notfall"-Option im Gespräch.

Es hört sich so an, als ob Sommer 2025 bis "irgendwann 2026" das Zeitfenster ist, auf das wir uns jetzt freuen können, wenn Rockstar sich dafür entscheidet, seinen "Backup-Plan" zu verwenden. Aber bisher ist noch nichts bestätigt...

Grand Theft Auto VI

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt