Deutsch
Gamereactor
News
God of War: Ragnarök

Gerücht: God of War: Ragnarök bekommt DLC

Wir werden anscheinend eher früher als später mehr von Kratos und Atreus sehen.

HQ

Letzte Woche berichtete Alex, dass eine Stellenausschreibung für einen Kampfdesigner im Santa Monica Studio darauf hindeutete, dass das Studio mit der Arbeit an einer Fortsetzung von God of War: Ragnarök begonnen hatte. Nicht gerade überraschend, wenn man bedenkt, wie das letztjährige Meisterwerk endete und wie erfolgreich es war, aber Sie könnten viel früher als erwartet in die Rolle von Kratos und/oder Atreus schlüpfen.

The Snitch, ein sogenannter Leaker/Insider mit einer im Grunde makellosen Bilanz, bestätigt die Behauptung, dass God of War: Ragnarök eine Erweiterung bekommt. Er hat zum Zeitpunkt des Schreibens nichts anderes als das mitgeteilt, und ich kann es auch nicht.

Das einzige, was mir drei Quellen bei PlayStation Studios gesagt haben, ist, dass Santa Monica tatsächlich an mehr Story-Inhalten für God of War: Ragnarök arbeitet, aber ich habe zu weiteren Informationen nein gesagt, weil ich nicht gespoilert werden möchte. Trotzdem habe ich bereits im Dezember davon gehört, also arbeiten sie schon eine ganze Weile daran, also werden wir hoffentlich in ein paar Monaten eine offizielle Ankündigung erhalten. Die Erweiterung Burning Shores von Horizon Forbidden West wurde neun Monate nach dem Start des Guerrilla-Spiels angekündigt, SMS hat also bereits länger gewartet. Nicht gerade verwunderlich, wenn das Studio bei der Frage nach DLC weiterhin sehr vage, wenn nicht sogar abweisend war.

God of War: Ragnarök

Ähnliche Texte

0
God of War: RagnarökScore

God of War: Ragnarök

KRITIK. Von Ben Lyons

Der Nachfolger der Santa Monica Studios zum Soft-Reboot von 2018 ist fast da, aber kann er sich mit seinem hervorragenden Vorgänger messen? Einfach ausgedrückt... ja.



Lädt nächsten Inhalt