Deutsch
Gamereactor
esports
Valorant

Fnatic zeigt Engagement für wettbewerbsfähige Valorant

Durch die Verlängerung eines seiner Spieler bis 2026.

HQ

Fnatic ist bisher eines der erfolgreicheren Valorant Champions Tour -Teams, da die Organisation einige verschiedene Events gewonnen hat, darunter zuletzt das Masters Tokyo -Turnier im Juni 2023. Um diesen Erfolg fortzusetzen und sein Engagement für den Wettbewerb zu bekräftigValorant en, hat Fnatic einen weiteren seiner Stars verlängert, diesmal bis zur Saison 2026.

Emir "Alfajer" Beder hat eine Vertragsverlängerung unterschrieben, die ihn für den Rest dieser und auch für die nächste Saison an die britische E-Sport-Organisation bindet. Wenn man bedenkt, dass Jake "Boaster" Howlett kürzlich ebenfalls verlängert wurde (wenn auch nur bis zur Saison 2025), scheint sich Fnatic sehr darauf zu konzentrieren, seinen aktuellen Valorant -Kader zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Fnatic nimmt am EMEA Kickoff -Turnier für das VCT teil, das läuft und Anfang dieser Woche begonnen hat.

Valorant
Fnatic

Ähnliche Texte

0
ValorantScore

Valorant

KRITIK. Von Henric Pettersson

Valotant von Riot Games wurde nach dem erfolgreichen Closed-Beta-Lauf offiziell veröffentlicht. Wir haben uns das Game mit der Lupe angesehen.



Lädt nächsten Inhalt