Deutsch
Gamereactor
News
Dungeons & Dragons: Dark Alliance

Dungeons & Dragons: Dark Alliance muss zum Start auf Couch-Koop verzichten

Ein entsprechendes Update soll erst im Sommer nachgereicht werden.

Dungeons & Dragons: Dark Alliance ist ein Dungeon-Crawler voller Beute und epischer Fantasy-Kämpfe. Das Koop-Spiel könnt ihr zum Start leider nicht offline zusammenspielen, doch Entwickler Tuque Games teilte letzte Woche während eines Livestreams mit, dass eine Möglichkeit zum lokalen Spielen am geteilten Bildschirm nachträglich veröffentlicht werde. Damit gehen sie auf das Feedback der Fans ein, die sich entsprechende Couch-Koop-Optionen gewünscht hatten.

"Wir hören euch laut und deutlich. Nach dem Start von Dark Alliance ist die Unterstützung des Zwei-Spieler-Coop-[Modus im] geteilten Bildschirm für Xbox Series, Playstation 5 und PC unsere Hauptpriorität. Wir arbeiten daran, [das Update] in unserem ersten, kostenlosen [Update] diesen Sommer [zur Verfügung zu stellen]", heißt es auf Twitter. Dungeons & Dragons: Dark Alliance erscheint am 2. Juni auf obengenannten Plattformen.

Dungeons & Dragons: Dark Alliance

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.