Deutsch
Gamereactor
Artikel
Starfield

Die bisherige Starfield-Geschichte

In Bethesdas kommendem Sci-Fi-Rollenspiel steckt eine Menge Hintergrundgeschichte, und wir geben Ihnen das Wesentliche, um loszulegen.

HQ

Bethesda hat uns kürzlich einen riesigen Lore-Dump zu Starfield gegeben, der uns die Vision des Entwicklers für die Menschheitsgeschichte von 2050 bis zum Beginn unserer Geschichte um 2330 mitteilt.

In der Zeitlinie gibt es viel zu durchforsten, darunter die Gründung von Kolonien, die Lichtjahre von der Erde entfernt sind, Kriege und die Erschaffung von Constellation. Es gibt viel zu tun, aber wenn du auf der Suche nach einer komprimierten Version der Zeitlinie mit allen wichtigen Informationen bist, bist du hier genau richtig, denn wir tauchen tief in die Geschichte der fernen Zukunft ein.

Starfield

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 2050, als die Menschheit zum ersten Mal auf dem Mars landet. Damit beginnen unsere Bemühungen, den Weltraum selbst zu kolonisieren, und im Jahr 2100 begannen die Menschen, im Weltraum zu leben. Von dort aus dauert es nur noch 56 Jahre, bis wir in Alpha Centauri ankommen, das satte 4,37 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Die Menschheit gründet dort ihre eigene Gesellschaft und kolonisiert die ferne Galaxie, während sie eine neue Zivilisation schmiedet.

Werbung:

Im Jahr 2159 werden die Vereinigten Kolonien gegründet und im Jahr 2160 wird Neu-Atlantis gegründet. Im nächsten Jahr ist es die Hauptstadt der Vereinigten Kolonien. In dieser Zeit entstehen weitere Großstädte. Im Jahr 2167 zum Beispiel wird der Planet Cheyenne von Solomon Coe besiedelt, der darauf Akia City gründet. Die Dinge beruhigen sich für etwa 20 Jahre, bis Coe Volii im Jahr 2188 einlädt, sich Cheyenne in einer neuen Allianz anzuschließen, die als Freestar Collective bekannt ist und im Jahr 2189 gegründet wird. Dies zeigt, dass die Vereinigten Kolonien zwar eine Großmacht in der neuen Heimat der Menschheit sind, aber nicht die einzige Kraft sind und viele Planeten nicht Teil davon sind.

Die Vereinigten Kolonien geraten in Schwierigkeiten, als sie im Jahr 2194 eine neue Sternenstation um Deepala im Narion-System errichten. Die Bewohner von Narion nehmen dies nicht auf die leichte Schulter und fordern, dass die Station entfernt wird. Die Vereinigten Kolonien weigern sich, und so schließt sich Narion dem Freestar-Kollektiv an, das im Jahr 2195 das System beschützen will. Als die Spannungen zunehmen und die Flotten verlegt werden, beginnt im Jahr 2196 der Narion-Krieg. Es dauert 20 Jahre, bis sich die öffentliche Meinung so verschlechtert, dass der Vertrag von Narion von Freestar und den Vereinigten Kolonien unterzeichnet wird. Dies beendet den Konflikt und formalisiert den Begriff "gefestigte Systeme".

Starfield

Im Jahr 2221 gründet das Freestar Collective die Freestar Rangers, da sie wissen, dass der Krieg sehr wohl in die Galaxis zurückkehren könnte. Sie sind eine Elite-Kampftruppe, die sich dem Dienst an allen Bürgern des Freestar-Kollektivs verschrieben hat.

Werbung:

Es vergehen etwa 50 Jahre, bis wir unseren nächsten großen Schritt in der Zeitlinie der Galaxie machen, aber im Jahr 2275 wird Constellation von Sebastian Banks gegründet. Zu dem Zeitpunkt, an dem wir das Spiel betreten, ist sie eine legendäre Organisation, aber als sie gegründet wurde, hatte sie ein einfaches Ziel, der Menschheit zu helfen, die tiefsten Winkel des Weltraums zu erkunden. Es stellt immer noch die Frage "Was ist da draußen?", auch Jahrhunderte nachdem die Menschheit zu den Sternen aufgebrochen ist. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die versierte Physikerin Chloe Bao, Sebastians Schützling Aja Mamasa, der Botaniker und Spezialist für Xenoflora Darius Andris, die wohlhabende Erbin und Abenteurerin Bernadette Laurent, der ehemalige Schmuggler Everado Gil und die Biologin und Ärztin Kadri Toma. Diese Gründungsmitglieder gründen die Loge in Neu-Atlantis als Operationsbasis für Constellation.

30 Jahre später, im Jahr 2305, schließt sich Barrett Constellation an. Dann, im Jahr 2307, rückblickend auf die weitere Galaxie, verwickeln sich das Freestar-Kollektiv und die Vereinigten Kolonien in den Koloniekrieg, nachdem das Freestar-Kollektiv mit der Landwirtschaft auf dem Planeten Vesta begonnen hat, von dem angenommen wird, dass er den Vertrag von Narion bricht. Dieser Krieg dauert vier Jahre, bevor er in der Schlacht von Cheyenne im Jahr 2311 zu Ende geht, als eine Flottille ziviler und militärischer Schiffe des Freestar Collective den Großteil der United Colonies Navy ausschaltet. Ein Jahr zuvor gelingt es Constellation, sein erstes Artefakt zu finden.

Starfield

Im Jahr 2315 gründen die Vereinigten Kolonien die UC Vanguard, eine eigene zivile Marine, die als Reaktion auf den Einsatz ziviler Schiffe durch das Freestar Collective geschaffen wurde. Jeder, der beitritt, wird mit der Staatsbürgerschaft in den Vereinigten Kolonien belohnt.

Im Jahr 2319 wird Sarah Morgan die jüngste Leiterin des UC Navigator Corps. Sie ist ein Jahr lang in dieser Rolle, bevor die Abteilung geschlossen wird, und sie kommt 2320 zu Constellation. Im Jahr 2321 tritt Walter Stroud Constellation als Hauptgeldgeber bei. Im Jahr 2322 und 2325 schließen sich zwei weitere Mitglieder der Constellation an, der ehemalige Pirat der Crimson Fleet, Vladimir Sall bzw. der Theologe Matteo Khatri. Im Jahr 2325 wird Sarah Morgan auch die amtierende Vorsitzende von Constellation.

Im Jahr 2326 wird Noel, ein begabter Wissenschaftler und Doktorand, eingeladen, Constellation beizutreten. Im selben Jahr findet Barrett das Originalartefakt und erkennt, wie besonders es ist. Im Jahr 2328 haben wir mit Freestar Ranger Sam Coe, seiner Tochter Cora und Andreja drei neue Constellation-Mitglieder. Außerdem überzeugt Barrett die Organisation, die Starstation L-868 zu kaufen und sie zu einem Weltraumscanner zu modifizieren.

Das bringt uns auf den neuesten Stand mit allem, was ihr in der Geschichte von Starfield wissen müsst. Der Fokus liegt stark auf der Konstellation, da dies die Organisation ist, um die sich deine Hauptquest in erster Linie drehen wird, also ist es gut zu wissen, wer wer ist. Wenn es etwas gibt, auf das wir näher eingehen sollen, lassen Sie es uns wissen. Weitere Informationen finden Sie in der Zeitleiste auf der Website von Bethesda.

Starfield

Ähnliche Texte

0
StarfieldScore

Starfield

KRITIK. Von Jonas Mäki

Es ist endlich an der Zeit, den Weltraum in Bethesdas erster brandneuer Spieleserie seit über 25 Jahren zu erkunden. Wir prüfen, ob das Weltraumabenteuer hält, was es verspricht...



Lädt nächsten Inhalt