Deutsch
Gamereactor
Artikel
Grand Theft Auto VI

Den GTA VI-Trailer bei den Game Awards zu zeigen, ist dumm

Rockstar sagt, dass wir Grand Theft Auto VI Anfang Dezember sehen werden, aber hoffen wir, dass es nicht während TGA ist.

HQ

Letzten Mittwoch bestätigte Rockstar, dass sie uns Anfang Dezember den ersten Trailer für "das nächste Grand Theft Auto" geben werden. Das hat natürlich das gesamte Internet in Brand gesetzt. Nicht nur, weil die Leute extrem aufgeregt sind, endlich offizielles Filmmaterial von GTA VI in hoher Auflösung zu sehen und die Bestätigung zu erhalten, dass das Spiel in der Gegend von Vice City spielt. Foren auf der ganzen Welt begannen sich mit Spekulationen darüber zu füllen, wann genau wir es sehen werden. Eine beliebte Theorie ist während Geoff Keighleys The Game Awards Show am 7. Dezember (der 8. Dezember für die meisten von uns hier in Europa), weil seine Produktionen dafür bekannt geworden sind, jedes Jahr einige der größten Enthüllungen zu haben. Ich denke, das wäre ein großer Fehler. Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum.

Grand Theft Auto VI

Feiere das erstaunliche Jahr, das wir hatten
Die Show heißt immer noch The Game Awards, und Keighley wiederholt immer wieder, dass ihr Hauptzweck darin besteht, die Spiele zu feiern, die wir in den letzten 12 Monaten gespielt haben. Das hat ihn offensichtlich nicht davon abgehalten, Death Stranding 2, Armored Core VI: Fires of Rubicon, Hades II, Alan Wake 2, die Xbox Series X und vieles mehr im Laufe der Jahre zu enthüllen, aber GTA VI würde es auf eine andere Ebene bringen.

Es spielte keine Rolle, ob es am Anfang, in der Mitte oder am Ende der Show war. Den GTA VI-Trailer bei den The Game Awards zu haben, würde das Rampenlicht von jeder einzelnen anderen Sache dort ablenken - ob es sich um Auszeichnungen oder andere Trailer handelt. Jedes einzelne Outlet konzentrierte sich darauf, über Grand Theft Auto VI zu schreiben und den Trailer zu studieren, während Millionen von Menschen den Stream verließen, um ihre Gedanken in den sozialen Medien oder was auch immer es sein könnte, zu teilen. Hat Alan Wake 2, Baldur's Gate III oder The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom das Spiel des Jahres gewonnen? Nur wenige würden es wissen. Die Enthüllung der Erweiterung von God of War: Ragnarök würde am Ende Ihres Newsfeeds landen. Wir vergaßen schnell den neuen Idioten, der versuchte, auf die Bühne zu kommen, um etwas über GTA oder Politik zu schreien. Okay, der letzte Teil wäre großartig, aber du verstehst, was ich meine.

Werbung:

GTA VI würde einfach alles andere auf der Messe in den Schatten stellen. Dies würde auch dazu führen, dass sich viele Entwickler und Publisher fragen, ob es sich lohnt, so viel Zeit und Geld zu investieren, um bei zukünftigen The Game Awards-Shows dabei zu sein. Apropos Zeit und Geld ausgeben...

Grand Theft Auto VI

Rockstar braucht keine The Game Awards
Grand Theft Auto V verkauft jedes Quartal ungefähr 5 Millionen Exemplare, so dass "jeder" weiß, was GTA ist. Jeder, der The Game Awards einschaltet, weiß bereits, dass GTA VI auf dem Weg ist, also warum sollte Rockstar "das Rampenlicht mit minderwertigen Spielen teilen"? Sowohl Rockstar als auch Take-Two haben jahrelang gezeigt, dass sie keine Hilfe von anderen in der Spieleindustrie benötigen, um ihre Spiele zu bewerben. Grand Theft Auto V und Red Dead Redemption 2 wurden einfach auf Twitter mit rekordverdächtigem Engagement angekündigt, und die Tatsache, dass Sam Houser bestätigt, dass der GTA VI-Trailer eine Woche nach der Veröffentlichung mehr als 173,5 Millionen Aufrufe auf X hat, beweist wirklich, dass die ganze Welt Sekunden später wissen wird, ob der Trailer nur dort debütiert. Warum sollte man sich dann die Mühe machen, bei The Game Awards aufzutreten?

Ich halte es für wahrscheinlicher, dass der Trailer während der NBA-Meisterschaft am 9. Dezember gezeigt wird. Dies würde die Aufmerksamkeit von Mainstream-Spielern und der allgemeinen Öffentlichkeit auf sich ziehen, während der Rest von uns es auf X, Facebook, YouTube usw. sah. Aber nochmals: GTA VI braucht niemanden, also würde es mich nicht überraschen, wenn Rockstar dem gleichen Rezept wie Red Dead Redemption 2 folgt, mit einem neckischen Countdown ein oder zwei Tage, bevor der Trailer auf dem YouTube-Kanal des Studios erscheint.

Werbung:
Grand Theft Auto VI

Lange Rede, kurzer Sinn: Der Grand Theft Auto VI-Trailer, der bei den The Game Awards debütiert, würde nicht nur den Rest der Show ruinieren und damit die Industrie verletzen. Es wäre eine Verschwendung von Zeit und Geld für Take-Two und Rockstar, weil sie genauso viel Aufmerksamkeit bekommen können, wenn sie alles selbst machen. Also mach nicht das dumme Ding, Rockstar. Lasst The Game Awards einfach in Ruhe und postet den Trailer ein paar Tage vor oder nach der größten Feier des Jahres.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt