Deutsch
Gamereactor
News
Deathloop

Deathloop: Antagonistin Julianna spielen bringt weitere Hintergründe zum Vorschein

Selbst wenn ihr nicht schadenfroh seid, lohnt es sich also, in die Rolle der Antiheldin einzutauchen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

In Deathloop, dem neuen Spiel von Arkane Studios, übernimmt der Spieler die Rolle des Protagonisten Colt Vahn, der an einem Tag acht Ziele auf Blackreef Island eliminieren muss, um aus der endlosen Zeitschleife zu entkommen. Während wir die Tagesabläufe unserer Opfer verinnerlichen und Informationen über diese Welt sammeln, werden wir von Julianna gejagt, unserer zentralen Gegenspielerin. Sie ist daran interessiert, diese Zeitschleife aufrechtzuerhalten und ihr sollen verschiedene Mittel zur Verfügung stehen, um das sicherzustellen.

Wir wissen bereits seit langer Zeit, dass fremde Spieler die Rolle von Julianna in Online-Matches übernehmen können, doch bislang gab es dafür keinen richtigen Grund (abgesehen von intrinsischen Spielfaktor). GameInformer sprach mit dem Narrative Designer Bennett Smith von Arkane Lyons über die Rolle der Antagonistin und erfuhr auf diesem Wege etwas interessantes: Der Entwickler bestätigte ihnen im Gespräch, dass einzigartige Story-Inhalte auf uns warten, wenn wir uns dieser Herausforderung annehmen.

Smith stellte klar, dass es sich dabei zwar nicht um eine "zweite Kampagne" aus der Sicht unserer Gegenspielerin handle, die zusätzlichen Einblicke sollen sich aber wohl dennoch für Menschen lohnen, die daran interessiert sind, alle Geheimnisse dieser Welt zu ergründen. Wenn ihr darauf gar keine Lust habt, könnt ihr den Aspekt aber auch komplett ignorieren und sogar verhindern, dass andere Spieler eurem Abenteuer beitreten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Deathloop

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.