Deutsch
Gamereactor
News
The Last of Us Multiplayer

Das Multiplayer-Spiel von The Last of Us wurde abgesagt

Naughty Dog möchte weiterhin Singleplayer-Spiele entwickeln und nicht die meisten Entwickler der Unterstützung eines Live-Service-Spiels widmen.

Wir haben kaum etwas von The Last of Multiplayer, The Last of Us Factions, The Last of Us Online oder wie auch immer man es nennen möchte, gehört, nachdem es im Juni 2022 offiziell enthüllt wurde. Zu Beginn dieses Jahres wurden einige weitere Konzeptzeichnungen veröffentlicht, aber das hielt mehrere sehr glaubwürdige Gerüchte über das Projekt in Schwierigkeiten nicht davon ab, aufzutauchen und weiter zu wachsen. Einer der Regisseure des Spiels gab den Fans letzten Monat etwas Hoffnung, dass es noch am Leben ist. Es stellte sich heraus, dass er die Wahrheit ein wenig dehnte.

Naughty Dog bestätigt, dass The Last of Us Online abgesagt wurde, und räumt ein, dass ein Teil des Grundes dafür die Gedanken sind, die Bungie geteilt hat, nachdem er das Projekt und ihre Pläne für die Zukunft gesehen hat. Ich sage den letzten Teil, weil uns gesagt wurde, dass die offizielle Begründung für den Abbruch des Projekts folgendermaßen lautet:

"Beim Hochfahren auf die volle Produktion wurde das enorme Ausmaß unserer Ambitionen deutlich. Um The Last of Us Online zu veröffentlichen und zu unterstützen, müssten wir all unsere Studioressourcen in die Unterstützung von Post-Launch-Inhalten für die kommenden Jahre stecken, was die Entwicklung zukünftiger Einzelspieler-Spiele stark beeinträchtigen würde. Wir hatten also zwei Wege vor uns: ein reines Live-Service-Spielestudio zu werden oder uns weiterhin auf erzählerische Einzelspieler-Spiele zu konzentrieren, die das Erbe von Naughty Dog geprägt haben."

Der Zwinger wollte die meisten Entwickler im Grunde nicht für die Unterstützung dieses Live-Service-Spiels abstellen (vor allem, nachdem die PlayStation Studios ihre Live-Service-Spiele-Initiative drastisch verkleinert hatten), da dies offensichtlich dazu führen würde, dass sie aufhören würden, die Weltklasse-Einzelspielerspiele zu entwickeln, für die wir sie lieben.

Nicht, dass dieses Multiplayer-Projekt Zeit, Geld und Mühen gekostet hätte. Mir wurde gesagt, dass die Produktion dieses Projekts es Naughty Dog ermöglicht hat, mehrere Verbesserungen an der Engine und der Produktionsplanung vorzunehmen, coole Gameplay-Mechaniken zu entwickeln und vieles mehr, was den verschiedenen Einzelspieler-Spielen, an denen das Studio gerade arbeitet, zugute kommen wird. Trotzdem bin ich definitiv enttäuscht, dass wir kein halboffenes The Last of Us Factions zu sehen bekommen werden. Wie steht es mit dir?

The Last of Us Multiplayer

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt