Deutsch
Gamereactor
News
Children of Morta

Children of Morta ist auf den Hund gekommen

Die Tierschutzorganisation Humane Society International wird mit den Einnahmen eines neuen DLCs unterstützt.

Dead Mage und 11 bit Studios melden sich mit einem kleinen Update zurück, denn Children of Morta hat ein tierisches DLC erhalten. Im Zentrum des kleinen Pakets stehen allerhand wilder Tiere, die regelmäßig aus dem Wald kommen, um bei den Bergsons Schutz zu suchen. Die Einnahmen dieser kostenpflichtigen Erweiterung werden, nach Abzug von etwaigen Plattformgebühren, an die US-amerikanische Tierschutzorganisation "Humane Society International" gespendet, versichert der Entwickler.

Wer das DLC zum Preis von 4 Euro kauft, baut sich neben dem großen Familienhaus einen kleinen Stall, wo diese Besucher unterkommen. Kümmert ihr euch um das Wohl dieser Tiere, erhält die Familie Zugriff auf ein zusätzliches Fortschrittssystem, mit dessen Hilfe die Bergsons mehr Erfahrung, erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit "und mehr" erhalten. Ein kostenloses Update wird an diese Aktion gekoppelt, es führt 26 neue Relikte, Artefakte und andere temporäre Vorteile ein.

Children of MortaChildren of MortaChildren of Morta
Children of MortaChildren of Morta

Ähnliche Texte

Children of MortaScore

Children of Morta

KRITIK. Von Ben Lyons

Die Familienbande der Bergsons sind stark genug, um die korrumpierte Welt vor dem Unheil zu bewahren.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.