Deutsch
Gamereactor
esports
Call of Duty: Modern Warfare III

Call of Duty League eliminiert massive Startgebühr von 25 Millionen US-Dollar

Bereits erhobene Gebühren werden zurückerstattet.

HQ

Der General Manager der Call of Duty League hat angekündigt, dass die Liga die satten 25 Millionen US-Dollar für die Teilnahme an der Liga abschaffen wird.

Diese Änderungen wurden erstmals im letzten Sommer konzipiert und bedeuten, dass jeder, der Activision Blizzard bereits für den Eintritt bezahlt hat, dieses Geld vollständig zurückerhält. Dies ist ein großer Schritt im Rahmen umfassenderer Veränderungen, um die Geschäftsbemühungen von CDL zu verdoppeln.

An anderer Stelle im Activision Blizzard eSports wurde der Overwatch League im Jahr 2023 ebenfalls die Teilnahmegebühr erlassen. In der gleichen CDL-Ankündigung wurde auch enthüllt, dass die Teams eine zweijährige Umsatzgarantie erhalten und dass sie höhere Einnahmen aus dem Verkauf von kosmetischen Gegenständen im Spiel erzielen werden.

Call of Duty: Modern Warfare III

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt