Deutsch
Gamereactor
News
Bioshock 4

Bioshock 4 könnte möglicherweise Unreal Engine 5 verwenden

Wann der Titel offiziell vorgestellt wird, wissen wir weiterhin nicht.

  • Jonas Mäki

In geschönten Tech-Demos hinterlässt die Unreal Engine 5 von Epic Games einen vielversprechenden Eindruck und deshalb haben einige Entwickler bereits bestätigt, dass sie ihre kommenden Spiele von nun an in dieser Umgebung produzieren wollen. Senua's Saga: Hellblade II von Ninja Theory, das kommende Rollenspiel von Inxile Entertainment, Dragon Quest XII: The Flames of Fate von Square Enix und das nächste Gears of War von The Coalition - sie alle wollen die neue Technologie von Epic Games für sich nutzen.

Ein weiteres Studio, das die Unreal Engine 5 anscheinend aufgreift, ist Cloud Chamber. Das wissen wir, weil sie derzeit einen Senior Gameplay Programmer suchen, der in dieser Umgebung "vorhandene Systeme anpassen und neue Technologien entwickeln" soll. Cloud Chamber ist für zukünftige Iterationen der Bioshock-Serie verantwortlich und wenn die Unreal Engine 5 auch nur einen Bruchteil dessen kann, was die Hersteller im Effektgewitter versprechen, dann könnte es zumindest ein schickes Spiel werden.

Bioshock 4

Quelle: Gamingbolt.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.