Deutsch
Gamereactor
News

Activision Blizzard King tritt offiziell den Xbox Game Studios bei

Call of Duty, Crash Bandicoot, Diablo, Doom, Overwatch, World of Warcraft und so viele andere beliebte Franchises sind jetzt im Besitz von Microsoft.

HQ

Heute teilte Ben mit, dass die CMA die Übernahme von Activision Blizzard King durch Microsoft genehmigt hat , und man kann mit Sicherheit sagen, dass Phil Spencer und seine Crew dies extrem schnell ausgenutzt haben.

Spencer, der CEO von Microsoft Gaming und der Chef von Xbox, bestätigt , dass der Deal mit Activision Blizzard King abgeschlossen wurde, was bedeutet, dass der riesige Publisher, der Franchises wie Call of Duty, Crash Bandicoot, Candy Crush, Diablo, Doom, Guitar Hero, Overwatch, StarCraft und World of Warcraft besitzt, offiziell den Xbox Game Studios beigetreten ist.

Ohne ins Detail zu gehen, bekräftigt er auch, dass sie damit begonnen haben, eine Vielzahl von Spielen aus dem Activision Blizzard King-Katalog in den Game Pass und Cloud-Streaming zu bringen, aber weitere Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Wir können uns nun damit abfinden, dass eines der größten Nachrichtenthemen und Konsolenkriegsdebatten beigelegt wurde, da Activision Blizzard King ein Teil der Xbox-Familie geworden ist. Einen Hinweis darauf, was das bedeutet, bekommt ihr im Trailer und Bild unten.

HQ
Activision Blizzard King tritt offiziell den Xbox Game Studios bei


Lädt nächsten Inhalt