Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Artikel

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist

Microsoft lieferte einen sicheren, aber etwas tristen Xbox & Bethesda Games Showcase und wir erzählen Ihnen, was passiert ist.

HQ

Wir haben dieses Jahr vielleicht keine E3, aber Microsoft hält die Tradition mit einer Pressekonferenz am Leben. Dieser besondere Tag ist genau der Tag, an dem wir Microsofts E3-Pressekonferenz hätten haben sollen, und das ist so ziemlich das, was wir bekommen haben.

Es gab wahrscheinlich mehr Leute als mich, die neugierig waren, wie Microsoft es präsentieren würde. Schließlich haben sie viele große Spiele angekündigt, von denen wir keine einzige Sekunde des Gameplays gesehen haben. Dazu gehören Avowed, Everwild, Fable, Perfect Dark, Redfall, State of Decay 3, The Outer Worlds 2 und natürlich Starfield. Mit anderen Worten, sie könnten ein episch heißes Ereignis haben, nur indem sie das Gameplay dieser Titel zeigen.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Microsoft veranstaltete eine ziemlich traditionelle Show, die sich auf Spiele konzentrierte, die innerhalb der nächsten zwölf Monate veröffentlicht werden.

Aber niemand dachte, dass wir so viel neues Gameplay sehen würden, da viele dieser Spiele (vielleicht die meisten von ihnen) über ein Jahr entfernt sind. Vielleicht hatte Microsoft selbst das Gefühl, dass sie im Moment zu viele hochkarätige Projekte in der Pipeline haben, und so erklärte Microsoft früh im Xbox & Bethesda Games Showcase, dass sie diesmal nur Dinge zeigen würden, die wir in den nächsten zwölf Monaten genießen werden.

Werbung:

Die Veranstaltung des Abends begann jedoch mit Redfall. Es wurde letztes Jahr auf der E3 angekündigt und ist ein Spiel, auf das ich mich sehr gefreut habe. Es hat eine frische Interpretation von Vampiren, cooles Design und ich bin ein großer Fan von Koop-Shootern. Das heißt, ich war enttäuscht von dem, was gezeigt wurde. Redfall, das diesen Sommer hätte kommen sollen, sah überraschend unfertig aus und ich kann auch nicht sagen, dass es mich dazu gebracht hat, spielen zu wollen. Jetzt ist es noch fast ein Jahr bis zum Start, also bleibe ich vorsichtig positiv, aber vielleicht hätte das noch nicht ganz gezeigt werden sollen.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Wir haben zum ersten Mal das Redfall-Gameplay gesehen, das leider nicht beeindruckt hat.

Nun, nach dem, was ich für einen schwachen Start der Sendung hielt, verlagerte sich das Glück auf einen Titel, von dem ich weiß, dass sich viele Leute darauf freuten, nämlich Hollow Knight: Silksong. Wir haben viel extrem vielversprechendes Gameplay gesehen und auch die Nachricht erhalten, dass es auch direkt im Xbox Game Pass starten wird. Das ist etwas, was wir von First-Party-Titeln erwarten, aber die Tatsache, dass auch Dritte an Bord kommen, ist natürlich schön für uns alle, die den Service haben. Ein Premierentermin wurde uns allerdings nicht genannt.

High on Life war die erste große neue Ankündigung des Abends und ist etwas so Unerwartetes wie ein von Rick und Morty inspirierter First-Party-Shooter. Wenn Sie denken, dass das seltsam klingt, dann denke ich, dass ich es genau so beschrieben hatte, da es sprechende Waffen, wirklich seltsame Feinde und seltsame Elemente hat. Wann genau es kommt, wissen wir nur Oktober dieses Jahres, aber zumindest wurde es als exklusives Konsolenabenteuer beschrieben, das in den Game Pass kommt.

Werbung:
HQ

Xbox-Chef-Honcho Sarah Bond wurde in den letzten Jahren immer mehr gesehen und sie betrat die Bühne, um mehr darüber zu sprechen, was wir sehen würden, und enthüllte, dass Microsoft auch andere Arten von Kooperationen in Arbeit hat. Dazu gehören anscheinend auch die großen Spiele von Riot, die League of Legends, Valorant, League of Legends: Wild Rift, Teamfight Tactics und Legends of Runeterra in den Game Pass mit Zugriff auf alle Helden und andere Inhalte bringen. Wild Rift auf dem Handy über Xbox Cloud Gaming spielen zu können, fühlt sich unbestreitbar wie ein guter Anziehungspunkt an.

A Plague Tale: Requiem wurde ebenfalls letztes Jahr angekündigt und dann ab dem Starttag als Xbox Game Pass-Ergänzung bestätigt. Während des Xbox & Bethesda Games Showcase haben wir einen neuen Trailer gesehen, und ich habe nicht viel mehr hinzuzufügen, als dass es extrem gut aussieht und dass es viel Spaß machen wird, das auszuprobieren. Protagonistin Amicia scheint die härteste verdammte Mörderin zu sein, die die Popkultur gesehen hat, seit Arya Stark in Game of Thrones die Hälfte von Westeros getötet hat.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Forza Motorsport hat mehr Zeit und Liebe erhalten, was jetzt deutlich sichtbar ist.

Viele waren überrascht, als Forza Motorsport vor zwei Jahren angekündigt, aber nie veröffentlicht wurde, während Forza Horizon 5 letztes Jahr auf der E3 gezeigt wurde und im vergangenen Herbst Premiere feierte. Was ist mit Forza Motorsport passiert? Wie genau das Denken dorthin ging, wissen wir nicht, aber was klar ist, ist, dass es bei dieser Veranstaltung gezeigt wurde und es sieht beeindruckend aus. Nun, ausgefallene Autospiele sind nichts Ungewöhnliches, aber dieses scheint wirklich etwas Besonderes zu bieten, und Turn 10 könnte Recht gehabt haben, als sie dies vor seiner angekündigten Frühjahrsveröffentlichung als "das technisch fortschrittlichste Rennspiel aller Zeiten" bezeichnen und dann natürlich im Game Pass enthalten sind.

Forza Motorsport folgte dann mit einem angenehmen Fanservice, mit der Ankündigung, dass die Pelikane des Halo-Universums zu Microsoft Flight Simulator kommen, um dessen 40-jähriges Jubiläum zu feiern. Darüber hinaus kommen auch Oldtimer-Flugzeuge (der Wright Flyer und der Spirit of St. Louis), von denen ich vermute, dass Enthusiasten sie zu schätzen wissen werden.

Blizzard hatte bei Microsoft viel zu zeigen, möglicherweise ein Ergebnis davon, dass er relativ bald ein Microsoft-Entwickler war, wenn alles nach Plan läuft. Den Anfang machte Overwatch 2, das offenbar am 4. Oktober als Early Access veröffentlicht wird. Wir wurden auch einer von Mad Max inspirierten Kämpferin australischer Abstammung vorgestellt, die hoffentlich eine angenehme Bekanntschaft sein wird. Blizzard sollte sich auch später bei mir melden, und da ich alles in chronologischer Reihenfolge nehme, muss dies warten.

Microsoft

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
wird immer besser darin, seine Marken zwischen den Spielen zu verwenden, und jetzt erscheinen Halo-Elemente in Microsoft Flight Simulator.

Peter Hines von Bethesda betrat dann die Bühne. Er war hauptsächlich dort, um über The Elder Scrolls Online zu sprechen, dessen Erweiterung High Isle kürzlich auf den PC kam und nächste Woche für Xbox startet. Hines enthüllte auch, dass Fallout 76 im September mit The Pitt erweitert wird, wenn wir also Pittsburgh besuchen werden, und dass wir später in der Show Starfield ausprobieren würden - was ich erwartet hatte.

Bethesda kündigte dann abwechselnd das PC-Strategiespiel Ara: History Untold an, das von Oxide Studios (Ashes of the Singularity) entwickelt wird. Wir haben kein Gameplay zu sehen bekommen, aber zumindest kommt es am Eröffnungstag zum Game Pass. Wir haben auch einen Blick auf die Forza Horizon 5-Erweiterung mit Hot Wheels geworfen, die diese Woche versehentlich durchgesickert ist, die mit achterbahnartigen Strukturen, die sich um die Spielwelt winden, wirklich cool aussieht.

HQ

Wir wussten bereits, dass Ark 2 auf den PC kommt und eine exklusive Zeit für Xbox ist und dass Vin Diesel eine Rolle im Projekt spielt. Wir wurden in einem Teaser daran erinnert, der auch über die Veröffentlichung des Spiels im Jahr 2023 sprach. Da alles beim Xbox & Bethesda Games Showcase innerhalb von 12 Monaten starten sollte, sollte das nach dem neuen Jahr oder bis zum Frühjahr bedeuten. Wir haben Scorn auch schon mehrmals gesehen, und es schafft es nur, jedes Mal gruseliger auszusehen. Heute war keine Ausnahme, und in einem Trailer wurden wir einer unheimlichen Nabelschnur und abscheulichen Feinden direkt aus H.R. Gigers Albträumen vorgestellt. Scorn ist im Game Pass enthalten und wird am 21. Oktober veröffentlicht.

Flintlock war das nächste Spiel, das erschien und es kommt vom Entwickler A44 (Ashen). Flintlock hat während des Events ziemlich viel Zeit bekommen und sieht wirklich vielversprechend aus für jeden, der Soulslike-Abenteuer mag, komplett mit einem Protagonisten, der uns vage an den Soul Calibur-Kämpfer Taki erinnert. Als eine Art Sahnehäubchen wurde erklärt, dass dies auch ein Spiel ist, das am ersten Tag mit dem Game Pass hinzugefügt wird.

Vor der Veranstaltung wurde gemunkelt, dass Mojang ein neues Minecraft-Spiel in Arbeit hatte. Dies stellte sich als wahr heraus, obwohl es nicht der Echtzeit-Strategietitel zu sein scheint, über den gesprochen wird. Es scheint eher ein strategisches Rollenspiel zu sein. Angesichts dessen, wie gut Minecraft Dungeons war, denke ich definitiv, dass Sie auch nach Minecraft Legends Ausschau halten sollten, das 2023 (wiederum innerhalb von zwölf Monaten von heute) veröffentlicht wird.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Minecraft Dungeons wurde ein echter Erfolg für Mojang, der jetzt ein anderes Genre ausprobiert.

Eine Reihe von mehr oder weniger unerwarteten Titeln von Drittanbietern folgt. Der scheinbar unbeschwerte und farbenfrohe Simulator Lightyear Frontier wurde angekündigt, aber trotz einer anständigen Präsentation bin ich wirklich verwirrt über das, was gezeigt wurde. Ist es ein Top-Down-Strategiespiel oder ein eher lässiges Unterfangen? Unklar, aber neugierig war ich, dank des Designs, wenn nicht anders. Gunfire Reborn folgte und wurde für Xbox angekündigt (bereits für PC erhältlich). Ich weiß, dass es sein Publikum hat, aber spontan fällt es mir schwer, es als etwas anderes als die Grenzgebiete eines armen Mannes zu sehen. Nun, da es auch zum Game Pass kommt, werde ich ihm natürlich zumindest eine Chance geben. The Last Case of Benedict Fox wurde danach gezeigt, und es ist ein Abenteuerspiel, das vielversprechend aussieht, und ich freue mich darauf, mehr darüber zu erfahren, wenn es im Frühjahr veröffentlicht wird.

Das Abenteuer As Dusk Falls wurde schon ein paar Mal gesehen, aber im Kern scheint es ein interaktiver Film zu sein, der unerwartet gute Möglichkeiten bietet, die Geschichte zu Ihrer eigenen zu machen. Kombinieren Sie dies mit einem einzigartigen Grafikstil und Sie haben ein Spiel, das ich sehr interessant finde. Wir werden sehen, ob es nächsten Monat wirklich hält, wenn es am 19. Juli Premiere feiert. Das Kampfspiel Naraka: Bladepoint (jetzt für PC erhältlich) wurde ebenfalls bestätigt, dass es mit seinen riesigen Schlachten für bis zu 60 Personen auf die Xbox kommt, und anscheinend wird auch ein Story-Modus hinzugefügt. Der 23. Juni ist das Startdatum.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Nach langer Zeit als Early-Access-Titel feiert Grounded im Herbst endlich Premiere.

Zurück zu den Xbox Game Studios, wo Obsidian ein zuvor gemunkeltes Spiel, Pentiment, angekündigt hat. Es ist anders als alles, was sie zuvor getan haben, und der Stil erinnert am meisten an Bilder aus mittelalterlichen Büchern. Es bietet scheinbar ein historisches Mordrätsel zu lösen, von dem ich hoffe, dass es unterhaltsam sein wird. Natürlich sage ich nie nein zu Originalspielen und der Geschichtsfreak in mir jubelt dafür. Pentiment kommt im November in den Game Pass, und es stellt sich heraus, dass Obsidian mit Grounded auch einen weiteren Titel davor hat, der im September endgültig den Early Access verlässt und somit als abgeschlossen gilt.

Ereban: Shadow Legacy, das nächste Spiel, das gezeigt wurde, kann kaum als Blockbuster bezeichnet werden, sah aber mit Stealth-Elementen, einem Ninja-ähnlichen Protagonisten und Mechs immer noch ausgesprochen interessant aus. Obwohl Microsoft ein gutes Tempo bei den Ankündigungen hatte und auch nur Spiele zeigt, die wir innerhalb von 12 Monaten spielen können (wie werden wir überhaupt Zeit haben?), Ich habe das Gefühl, dass schwere Ankündigungen fehlten. Ich schaute auf die Uhr hier und erkannte, dass noch eine halbe Stunde des Stroms übrig war, und dachte, es wäre an der Zeit, die schwerere Artillerie auszubrechen.

HQ

Und so war es auch, denn Blizzard hatte, wie gesagt, mehr zu zeigen und bot Diablo IV an. Ziemlich viel davon, einschließlich der neuen Nekromantenklasse, die die fünfte und letzte für das Spiel ist. Es wurde schnell klar, dass die Produktionswerte dieses Mal hoch sind und Diablo IV wirklich großartig aussieht, auf eine Weise, von der ich denke, dass die Fans sie lieben werden. Blizzard verspricht auch jahrelange Unterstützung nach der Veröffentlichung im nächsten Jahr.

Seas of Thieves ist seit langem ein fester Bestandteil von Microsoft-Shows. Der Xbox & Bethesda Games Showcase war keine Ausnahme, und die siebte Staffel für das Spiel wurde mit einem lustigen Song angekündigt, der viel von dem einführte, was wir erwarten können, einschließlich der Aufpeppung der eigenen Kapitänskabine und der Umbenennung des Schiffes. Anscheinend ist Sea of Thieves inzwischen über 30 Millionen Spieler gestiegen und wird wahrscheinlich noch lange weiter wachsen.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Bald werden Sie und 30 Millionen andere Piraten in der Lage sein, die Schiffe persönlich zu entwerfen.

Echo Generation ist eines der besten Indie-Spiele, die ich seit langem gespielt habe, und die Tatsache, dass die Entwickler Cococucumber während der Show das von Alice im Wunderland inspirierte Ravenlock angekündigt haben, hat mich natürlich sehr neugierig gemacht. Wir werden nächstes Jahr sehen, wie gut es ist, wenn es Premiere hat. Cocoon war auch ein interessantes Indie-Abenteuer, dem viel Zeit gegeben wurde, das eigenartige Rätsel mit Elementen von Zelda zu etwas ganz Einzigartigem zu mischen scheint.

Xbox-Chef Phil Spencer betrat gegen Ende die Bühne und er hatte einige interessante Dinge zu bieten. Dazu gehörte auch die Ankündigung eines neuen Team Ninja-Spiels namens Wo Long: Fallen Dynasty. Es sieht aus wie ein verschwenderisches Musou-Abenteuer, aber leider haben wir nicht viel mehr als das bekommen, außer dass Spencer über die Geschichte von Microsoft und Team Ninja spricht, wo sie vor 15-20 Jahren tatsächlich viel mit Dead or Alive sowie Ninja Gaiden zusammengearbeitet haben.

Hier ist alles, was beim Xbox & Bethesda Games Showcase 2022 passiert ist
Phil Spencer erschien während der Show, um japanische Spiele und Entwickler hervorzuheben.

Japan war ansonsten das Thema von Spencer heute Abend, da eine der großen Überraschungen war, dass Hideo Kojima einen Videoauftritt hatte. Kojima bestätigte das Gerücht, dass Microsoft eines seiner kommenden Spiele veröffentlichen wird, das in gewissem Maße auf Cloud-Technologie zu basieren scheint. Was genau es ist, wie es heißt und wann es kommt - uns ist es aber noch nicht gesagt. Aber es sollte Informationen über diesen Xbox Game Studios-Titel in relativ naher Zukunft geben, so Kojima.

Mehr Japan sollte kommen, als Spencer bekannt gab, dass sie eine Partnerschaft mit Atlus eingegangen sind. Damit kommt die Persona-Serie endlich auf die Xbox-Konsolen. Wie Sie sich vorstellen können, ist der Game Pass beteiligt, so dass Sie später in diesem Jahr Persona 3, Persona 4 Golden und Persona 5 Royal auf Xbox spielen und ohne zusätzliche Kosten herunterladen können, wenn Sie ein Abonnent sind. Etwas, das hoffentlich viele Menschen dazu bringen wird, diese Abenteuer zu entdecken.

HQ

Schließlich war es an der Zeit, Starfield zu zeigen, und die Ehre, dies zu tun, ging an Regisseur Todd Howard. Starfield wurde als The Elder Scrolls im Weltraum beschrieben, und alles, was wir davon zu sehen bekamen, verspricht ehrlich gesagt sehr gut zu werden. Die Städte und Planeten sind riesig, das Design frisch und die Grafik unerwartet schick. Außerdem scheint es so verdammt viel zu tun zu geben, dass ich monatelang keine Zeit haben werde, etwas anderes zu spielen. Auch so gibt es typische papier- / bleistiftartige Elemente in der Charaktererstellung und die Möglichkeit, tatsächlich eigene Raumschiffe herzustellen.

Ich werde später eine separate Vorschau nur von Starfield anbieten, aber hier endete das Ereignis von Microsoft. Ich für meinen Teil habe das Gefühl, dass während des Xbox & Bethesda Games Showcase einigermaßen Überraschungen gefehlt haben. Starfield gezeigt zu werden, schien eine Selbstverständlichkeit zu sein, und während eine Zusammenarbeit mit Kojima großartig ist, wissen wir nichts darüber, und nur ihn zu zeigen, reicht nicht aus, damit es sich automatisch heiß anfühlt. Jetzt haben wir einen soliden Überblick über Spiele, die nicht so weit entfernt sind und vielleicht die beste Option waren, wenn man bedenkt, wie viel angekündigt, aber noch nicht veröffentlicht wurde. Hoffentlich wird Microsoft eher bereit sein, rechtzeitig für das nächste Jahr etwas Neues anzukündigen, aber klar ist, dass wir bis dahin viel zu erwarten haben werden.



Lädt nächsten Inhalt